Liam Payne (27) hat vollstes Verständnis für Jesy Nelson (29). Die 29-Jährige Sängerin verkündete vor wenigen Tagen, dass sie ihrer Girlgroup Little Mix den Rücken kehren wird. Jesy entschied sich zu diesem Schritt aus gesundheitlichen Gründen, wie sie selbst auf Social Media mitteilte – der Druck als Bandmitglied sei einfach zu groß gewesen. Jetzt äußerte sich Sänger Liam Payne über Jesys Ausstieg – und erkennt einige Parallelen.

Liam war früher Mitglied der damaligen Boygroup One Direction. Als sich Zayn Malik (27) dann dazu entschlossen hatte, die Band zu verlassen, löste sich die Gruppe endgültig auf. Liam sagte jetzt auf TikTok, dass Jesy und Zayn wohl ein ähnlicher Grund zum Ausstieg bewegt habe: Nämlich der heftige Druck von außen! "Es ist immer traurig, wenn Bands an diesen Punkt kommen. Ich war selbst dort, und ich denke, auch Zayn verließ die Gruppe aus ähnlichen Gründen [wie Jesy]." Er wünsche Jesy und den verbliebenen drei Little-Mix-Frauen alles Gute.

Jesys Ausstieg bedeutet aber keinesfalls das Aus für die gesamte Band. Auf dem offiziellen Instagram-Account von Little Mix veröffentlichten die Frauen ein Statement und versicherten ihren Fans: "Wir genießen unser Little-Mix-Abenteuer noch immer sehr, und wir drei wollen noch nicht, dass es vorbei ist."

Liam Payne im Jahr 2018
Getty Images
Liam Payne im Jahr 2018
One Direction bei der "Die Chroniken von Narnia 3"-Premiere in London im November 2010
Getty Images
One Direction bei der "Die Chroniken von Narnia 3"-Premiere in London im November 2010
Leigh-Anne Pinnock,  Jesy Nelson, Perrie Edwards und Jade Thirlwall bei den Brits in London 2019
Getty Images
Leigh-Anne Pinnock, Jesy Nelson, Perrie Edwards und Jade Thirlwall bei den Brits in London 2019
Denkt ihr, dass Liam Recht hat?247 Stimmen
213
Ja, er wird es ja wohl wissen.
34
Hm. Ich könnte mir vorstellen, dass doch noch andere Beweggründe dahinterstecken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de