Läuten etwa doch keine Hochzeitsglocken für Jennifer Lopez (51) und Alex Rodriguez (45)? Die Sängerin und der Ex-Profi-Baseballspieler sind seit über drei Jahren ein Paar. Im März 2019 machte der Athlet der "On the Floor"-Hitmacherin dann sogar einen Antrag. Die große Traumhochzeit war eigentlich für diesen Juni geplant – doch aufgrund der aktuellen Gesundheitslage mussten die Turteltauben die Festlichkeiten leider absagen. Jetzt spricht die Musikerin sogar darüber, niemals vor den Traualtar zu treten.

In der Andy Cohen's Radio-Show plaudert J.Lo über ihre verschobene Trauung und ob es bereits einen Ersatztermin gibt. Wie die Chartstürmerin preisgibt, haben sie und ihr Verlobter nicht nur über ein mögliches neues Datum gesprochen, sondern auch darüber, ihre Hochzeit komplett ausfallen zu lassen. "In unserem Alter... und wir waren außerdem beide schon verheiratet, da haben wir uns gefragt: Tun wir es? Tun wir es nicht? Und was bedeutet es dann für uns?", erklärt die 51-Jährige. Bisher seien sie jedoch noch zu keinem Entschluss gelangt.

Die "Let's Get Loud"-Interpretin betont, dass sie und A-Rod erst einmal herausfinden müssen, ob eine Hochzeit ihnen immer noch "wichtig" sei. Damit würden sie sich allerdings Zeit lassen, da sie es "nicht eilig" hätten. "Es wird schon passieren, wenn es passieren soll", teilt die zweifache Mutter mit.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Jennifer Lopez im November 2020
Getty Images
Jennifer Lopez im November 2020
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den Golden Globes 2020
Glaubt ihr, dass J.Lo nicht heiraten wird?244 Stimmen
122
Nein, die beiden heiraten, und wenn sie es heimlich tun.
122
Ja, ich denke, das ist sehr gut möglich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de