Stars sind eben doch nur normale Menschen! Jennifer Lopez (51) gehört seit Jahren zu den absoluten Megastars. Egal, ob als Sängerin oder Schauspielerin – die US-Amerikanerin ist eine der ganz Großen. Doch ihr Name öffnet eben nicht alle Türen. Als sie mit ihrer Tochter Emme (12) vor ein paar Tagen shoppen gehen wollte, musste sie sich – wie alle anderen Kunden eben auch – hinten anstellen!

Am vergangenen Sonntag machte J.Lo mit ihrer Tochter einen Abstecher zur Luxusmarke Gucci, wie Daily Mail berichtet. Doch aufgrund der aktuellen Pandemie wird dort gerade nur eine bestimmte Anzahl an Kunden auf einmal ins Geschäft gelassen. So musste das Duo genau wie einige andere auch geduldig hintereinander warten, bis ihnen Einlass zu den sündhaft teuren Fashionartikel gewährt wurde.

Jennifer und Emme werden oft beim gemeinsamen Shopping-Ausflug gesichtet. Dabei ist das Mutter-Tochter-Gespann immer ziemlich stylish unterwegs. Am Wochenende trug die Mutter eine weite Jeans mit ärmellosem Shirt und Emme ein luftiges Hemd auf einer Boyfriendjeans, wie Paparazzi-Aufnahmen zeigen.

Jennifer Lopez, Sängerin
Getty Images
Jennifer Lopez, Sängerin
Jennifer Lopez und Tochter Emme Maribel Muñiz im Oktober 2012
Getty Images
Jennifer Lopez und Tochter Emme Maribel Muñiz im Oktober 2012
Die Sängerin Jennifer Lopez
Instagram / jlo
Die Sängerin Jennifer Lopez
Hättet ihr gedacht, dass sich J.Lo brav in die Schlange stellt?209 Stimmen
170
Ja, das gehört sich schließlich so.
39
Ich hätte angenommen, sie versucht sich vorzudrängeln.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de