Chrissy Teigen (35) erinnert nun auf eine ganze besondere Weise an ihr verstorbenes Baby. Im Oktober hatte das Model erschütternde Nachrichten verkündet: Es hatte eine Fehlgeburt. Wie die Lip Sync Battle-Co-Moderatorin bereits preisgab, haben sie und ihr Mann John Legend (42) ihrem toten Kind den Namen Jack gegeben. In Gedenken an ihn postete die US-Amerikanerin nun ein rührendes Foto mit einer selbst gebastelten Papier-Blume.

Darauf zu sehen ist Chrissy, wie sie mit geschlossenen Augen ihre Tochter Luna Simone (4) im Arm hält, während diese sich an ihre Mutter anschmiegt. In ihren Händen halten die beiden eine weiße Origami-Blume. Es ist aber nicht irgendeine Pflanze, sondern eine Lilie, die tiefe Trauer symbolisiert. "Dieses Origami ist für unseren Jack", schrieb die 35-Jährige auf Instagram zu ihrer bewegenden Aufnahme.

In einem weiteren Post auf der Social-Media-Plattform hatte Chrissy bereits vor ein paar Tagen erklärt, dass sie nach ihrer Fehlgeburt keine Kinder mehr bekommen werde. "Ich werde leider nie wieder schwanger sein", hatte die zweifache Mutter im Netz offenbart – das mache sie sehr traurig.

Chrissy Teigen und John Legend mit ihren Kindern Luna und Miles im Dezember 2020
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen und John Legend mit ihren Kindern Luna und Miles im Dezember 2020
Chrissy Teigen und ihre Tochter Luna im Dezember 2020
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen und ihre Tochter Luna im Dezember 2020
Chrissy Teigen, Model
Getty Images
Chrissy Teigen, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de