Busy Philipps (41) steht voll und ganz hinter ihrer Tochter! Die Schauspielerin und ihr Mann Marc Silverstein sind stolze Eltern von zwei Töchtern, der siebenjährigen Cricket und der zwölf Jahre alten Birdie. Über Letztere sprach die "Dawson's Creek"-Darstellerin vor ein paar Tagen in einem Interview – insbesondere über deren Sexualität und Identität. Die 41-Jährige enthüllte: Ihre Erstgeborene hat sich als lesbisch und genderqueer geoutet!

Das gab die Blondine jetzt in ihrem Podcast "Busy Philipps Is Doing Her Best" preis. "Birdie hat es uns im Alter von zehn Jahren erzählt, [...] dass sie lesbisch und genderqueer ist", teilte die US-Amerikanerin mit. Das bedeutet: Die Promi-Tochter identifiziert sich weder als Mann noch als Frau oder eben als beides. Wie Busy erklärt, habe sie, bevor sie öffentlich über solche privaten Infos ihres Kindes spricht, dessen Einverständnis eingeholt. Die 41-Jährige erinnert sich, dass Birdie ihr sagte, dass es "völlig in Ordnung" wäre, wenn die Schauspielerin das Thema in ihrem Podcast erwähnt.

Der "Freaks and Geeks"-Star gesteht auch, dass er Schwierigkeiten damit habe, immer die korrekten Pronomen für ihren Sprössling zu verwenden, da er gerne mit geschlechtsneutralen Pronomen angesprochen werden wolle (engl.: they/them). "Ich vermassle es manchmal, aber ich gebe mein Bestes", betonte Busy.

Busy Philipps bei den Golden Globes in Beverly Hills im Januar 2020
Getty Images
Busy Philipps bei den Golden Globes in Beverly Hills im Januar 2020
Birdie Leigh Silverstein, die Tochter von Busy Philipps
Instagram / busyphilipps
Birdie Leigh Silverstein, die Tochter von Busy Philipps
Busy Philipps und ihre Tochter Birdie im November 2020
Instagram / busyphilipps
Busy Philipps und ihre Tochter Birdie im November 2020
Wie findet ihr es, dass Busy so offen über Birdies Identität spricht?2577 Stimmen
1483
Klasse!
1094
Ich finde, sie hätte es ihrer Tochter überlassen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de