Hoppla, ist Ivanka Trump (39) da etwa ein kleiner Netz-Fauxpas unterlaufen? Eigentlich müsste sich die Tochter von Donald Trump (74) bestens mit der Handhabung von Social-Media-Plattformen auskennen: Immerhin hält sie auf ihren Profilen mehrere Millionen Fans mit regelmäßigen Posts auf dem Laufenden. Trotzdem ist der Blondine jetzt ein vermeintliches Missgeschick passiert, das unter ihren Followern für Aufruhr sorgte: Statt ihren Vater Donald zu taggen, markierte Ivanka eine falsche Person auf einem Selfie!

Auf Twitter veröffentlichte Ivanka ein Selfie, das sie gemeinsam mit Donald in einem Flugzeug zeigt. "Ab nach Georgia mit meinem Dad!", informierte sie ihre Supporter. So weit so gut – doch dann unterlief ihr ein Fehler, der in ihrer Fangemeinschaft große Kreise schlug: Anstelle ihres Vaters markierte sie den US-amerikanischen Musiker Michael Lee Aday – besser bekannt unter seinem Künstlernamen Meat Loaf – auf dem Schnappschuss.

Kritische Nachrichten von Ivankas Followern ließen daraufhin nicht lange auf sich warten, denn dieses kleine Social-Media-Malheur warf so einige Fragen bei den Nutzern der Nachrichtenplattform auf. "Warum hat sie Meat Loaf markiert?" oder auch "Warte mal, denkst du tatsächlich, dass Meat Loaf dein Vater ist?", fragten sich beispielsweise zwei User.

Donald Trump mit seiner Tochter Ivanka Trump im Januar 2021 in Washington, D.C.
Getty Images
Donald Trump mit seiner Tochter Ivanka Trump im Januar 2021 in Washington, D.C.
Meat Loaf im September 2013 in Las Vegas
Getty Images
Meat Loaf im September 2013 in Las Vegas
Ivanka Trump im Oktober 2020 in Miami
Getty Images
Ivanka Trump im Oktober 2020 in Miami
Was sagt ihr zu Ivankas kleinem Social-Media-Fauxpas?1432 Stimmen
905
Halb so wild, das kann schon mal passieren...
527
Na ja, so etwas überprüft man vorher!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de