Wird auch Laura Müller (20) Konsequenzen aus dem KZ-Skandal rund um ihren Ehemann Michael Wendler (48) ziehen? Das DSDS-Debüt des Wahlamerikaners artete am Tag nach der Ausstrahlung in ein mediales Feuerwerk aus. Aber nicht etwa seine Leistung als Juror wurde dabei diskutiert. Der Wendler äußerte sich auf Telegram auf geschmackloseste Art und Weise zur aktuellen Corona-Politik. Die Folge: RTL wird den "Egal"-Interpreten ab sofort aus allen weiteren Folgen rausschneiden. Laura meldete sich bis dato nicht zu dem Drama zu Wort. Die Promiflash-Leser sind aber jetzt schon sicher, wie ihre Reaktion ausfallen wird.

Unter einem Promiflash-Beitrag auf Instagram diskutierten die User fleißig, wie es jetzt wohl mit der einstigen Let's Dance-Kandidatin weiter geht. "Laura ist jung, sehr jung, ich hoffe, sie schafft den Absprung und beendet ihre Schule. Fehler machen wir alle. Der Wendler allerdings ist einfach nur verantwortungslos", fasst eine Followerin die Meinung vieler zusammen. Eine Scheidung ist für die Mehrheit die einzig logische Option, die die 20-Jährige jetzt noch habe.

Ob Laura das aber wohl wirklich genauso sieht? Schon als sich ihr Partner das erste Mal im Herbst mit absurden Verschwörungstheorien im Netz zu Wort gemeldet hatte, war sie ihm treu geblieben. Zwar hatte sie deutlich gemacht, nicht derselben Meinung wie der Wendler zu sein, ein Grund, ihn zu verlassen, scheint das aber nicht gewesen zu sein.

Michael Wendler und Laura Müller, September 2020
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller, September 2020
Michael Wendler und seine Frau Laura
Thomas Burg/ ActionPress
Michael Wendler und seine Frau Laura
Michael Wendler und Laura Müller
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller
Was glaubt ihr: Wird sich Laura jetzt wirklich vom Wendler scheiden lassen?15696 Stimmen
5108
Definitiv, die haben keine Zukunft mehr!
10588
Nein, sie wird bei ihm bleiben, egal was er macht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de