Intensive Erfahrungen von Emily Maynard Johnson (34)! Im Oktober des vergangenen Jahres überraschte die ehemalige US-Bachelorette ihre Fans mit der Nachricht, dass sie ihr fünftes Kind erwarten würde. Nur wenige Tage nach der Verkündung der frohen Botschaft hielten sie und ihr Mann Tyler Johnson dann auch schon ihre erste gemeinsame Tochter in den Armen. Jetzt verriet Emily, dass ihre Schwangerschaft leider aber alles andere als problemlos verlief!

Vor rund einer Woche blickte die junge Frau mit einigen Fotos in ihrer Instagram-Story auf das für sie turbulente Jahr 2020 zurück. Auf einem Schnappschuss, den sie dabei mit ihrer Community teilte, trug die Blondine eine Augenmaske, die eines ihrer Augen verdeckte. Dazu schrieb sie: "September 2020: Ich hatte idiopathische Fazialisparese und musste ein Pflaster tragen." Die 34-Jährige litt offenbar kurz vor der Geburt ihres Nachwuchses an der besagten Hirnnervenerkrankung, die zu massiven Gesichtslähmungen führen kann. Schon in der High School habe sie bereits einmal damit zu kämpfen gehabt, verriet sie ihren Followern und erklärte dann, dass manche Menschen die Diagnose mehrmals im Leben bekommen könnten.

Genaue Details zum Verlauf der Krankheit – während sie in anderen Umständen war – offenbarte Emily allerdings nicht. "In der Welt passiert gerade viel und die Nachrichten haben mir einfach Angst gemacht, deshalb habe ich das hier so lange für mich behalten", gab sie noch den Grund für ihre späten Einblicke preis.

Magnolia Belle, die Tochter von Emily Maynard Johnson
Instagram / emilygmaynard
Magnolia Belle, die Tochter von Emily Maynard Johnson
Tyler Johnson und Emily Maynard Johnson
Instagram / emilygmaynard
Tyler Johnson und Emily Maynard Johnson
Emily Maynard Johnson und ihre Tochter im Oktober 2020
Instagram / emilygmaynard
Emily Maynard Johnson und ihre Tochter im Oktober 2020
Wie findet ihr es, dass Emily so offen über ihre gesundheitlichen Probleme spricht?19 Stimmen
19
Super, ich finde es wichtig, dass man so etwas thematisiert!
0
Na ja, ich würde so ein Thema wohl eher privat halten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de