Olivia Wilde (36) und Ex Jason Sudeikis (45) versuchen derzeit, in ihre neue Realität hineinzuwachsen. Nach neun gemeinsamen Jahren gehen die beiden mittlerweile getrennte Wege. Während Jason zuletzt allerdings noch auf eine Versöhnung hoffte, bandelte Olivia bereits mit einem neuen Mann an: Sänger Harry Styles (26). Dass das Liebesleben der Schauspielerin derart schnell wieder an Fahrt gewann, hat bei dem Vater ihrer beiden Kinder offenbar Spuren hinterlassen.

Jason sei "wirklich verletzt und eine Spur eifersüchtig, dass Olivia mit Harry einfach weitermacht", berichtete eine Quelle gegenüber Entertainment Tonight. Die beiden sollen sich zunächst freundschaftlich getrennt haben und willens gewesen sein, einander aufgrund der gemeinsamen Kinder und des Respekts füreinander weiterhin nahezustehen. Entsprechend tief dürften die Meldungen von Olivias noch junger Romanze den 45-jährigen Schauspieler getroffen haben.

In den vergangenen Tagen war sogar das Gerücht aufgekommen, dass Harry der Grund für die Auflösung von Jasons und Olivias Verlobung war. Die Anschuldigungen entpuppten sich jedoch schnell als fehlerhaft. So sollen sich das ehemalige One Direction-Mitglied und die Amerikanerin am Set des Psychothrillers "Don't Worry Darling" erst näher gekommen sein, als die Beziehung zu Jason längst beendet war.

Jason Sudeikis im Januar 2020
Getty Images
Jason Sudeikis im Januar 2020
Olivia Wilde bei den Film Independent Spirit Awards, 2020
Getty Images
Olivia Wilde bei den Film Independent Spirit Awards, 2020
Olivia Wilde und Harry Styles am Set von "Don't Worry Darling"
Backgrid / ActionPress
Olivia Wilde und Harry Styles am Set von "Don't Worry Darling"
Denkt ihr, Jason und Olivia können sich trotzdem ein freundschaftliches Verhältnis erhalten?348 Stimmen
254
Ja, schon ihrer Kinder wegen sollten sie das versuchen.
94
Nein, da ist etwas endgültig in die Brüche gegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de