Erst vor wenigen Tagen meldete sich Frank Buschmann (56) überraschend für sechs Wochen ab, um eine TV-Pause einzulegen. Im Netz erklärte der Moderator seinen Followern, dass er einfach mal nur Sportfan sein wolle und bis 20. Februar vorerst nur als Beobachter am Start sei. In dem Posting kündigte er aber bereits an, dass schon bald das nächste TV Projekt auf ihn wartet. Unter anderem steht für den 56-Jährigen die Aufzeichnung eines neuen Action-Formats an.

Wie DWDL.de berichtete, hat nun auch RTL bestätigt, dass im Februar der Ableger von Ninja Warrior Germany produziert wird. Noch in diesem Frühjahr sollen die Episoden der neuen Show "Ninja Warrior Germany Allstars" ausgestrahlt werden. "Die besten Ninjas der letzten Jahre ermitteln in direkten Duellen den Allstar. Es geht vor allem um Tempo", verriet der Moderator bereits über die neue Unterhaltungsshow. Die Zuschauer können sich laut Frank Buschmann auf den "Power Tower" sowie "überraschende Top-Athleten" freuen.

Die altbekannten Gesichter Jan Köppen (37) und Laura Wontorra (31), die bereits die vergangenen Staffeln der Ursprungssendung moderierten, werden gemeinsam mit Frank Buschmann durch das kommende RTL-Format führen. Die reguläre "Ninja Warrior"-Staffel soll im Juni aufgezeichnet und im Herbst ausgestrahlt werden.

Frank Buschmann, Moderator
Instagram / buschibuschmann
Frank Buschmann, Moderator
"Ninja Warrior Germany"-Teilnehmer René Casselly
TVNOW / Markus Hertrich
"Ninja Warrior Germany"-Teilnehmer René Casselly
Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschman bei "Ninja Warrior Germany", 2020
TVNOW / Markus Hertrich
Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschman bei "Ninja Warrior Germany", 2020
Wie findet ihr die Idee des neuen "Ninja Warrior"-Ablegers?456 Stimmen
423
Finde ich klasse! Ich freue mich schon auf die Sendung.
33
Klingt nicht so spannend! Werde ich vermutlich nicht schauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de