Neele Bronst (24) postet ganz intime Einblicke in die Geburt ihres Babys! Im August gab die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin bekannt, dass sie zum ersten Mal Mutter wird. Obwohl die Beziehung zum Kindsvater kurze Zeit später scheiterte, war die Freude bei Neele ungebrochen. Am Dienstag war es dann so weit und die Beauty lernte endlich ihren Sohn kennen. Im Netz schildert Neele jetzt, wie lang und anstrengend die Entbindung war.

Weil ihr Sohn es scheinbar überhaupt nicht eilig hatte, sei die Geburt am 5. Januar eingeleitet worden. Trotz starker Schmerzen und vieler unregelmäßiger Wehen habe sich jedoch nichts getan, erklärt Neele auf Instagram. Auch nach der geplatzten Fruchtblase vier Tage später an einem Samstag habe der Muttermund sich nicht geöffnet. Am Montag sei die Influencerin deshalb an einen Wehentropf gekommen, der offenbar endlich die gewünschte Wirkung hatte. "Es hat 20 Stunden gedauert, bis ich den Kleinen dann in der nächsten Nacht in den Armen hielt", verrät Neele.

Ihr Baby kam Dienstagnacht um 3.45 Uhr zur Welt – ein unbeschreiblicher Moment für die Blondine. "Der ganze Schmerz, das ganze Leiden hatte ein Ende und ich bin einfach nur überglücklich", freut sie sich. Zu diesen emotionalen Worten postete Neele intime Aufnahmen von der Geburt. Fotos zeigen sie am Wehenschreiber oder auch am Wehentropf, wo sie bereits eine Wochenbett-Unterhose trägt. Wie findet ihr die Fotos von der Geburt? Stimmt unten ab.

Model Neele Bronst
Instagram / neelejay
Model Neele Bronst
Neele Bronst im Januar 2021
Instagram / neelejay
Neele Bronst im Januar 2021
Neele Bronst mit ihrem Sohn, Januar 2021
Instagram / neelejay
Neele Bronst mit ihrem Sohn, Januar 2021
Wie findet ihr die Fotos von der Geburt?1055 Stimmen
614
Richtig toll, Neele mal nicht so perfekt zu sehen.
441
Na ja, ich finde die Bilder nicht sonderlich authentisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de