Seit März 2019 sind Jennifer Lopez (51) und Alex Rodriguez (45) nun schon verlobt. Bisher läuteten jedoch noch keine Hochzeitsglocken für die beiden. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage musste ihre Traumhochzeit im Juni vergangenen Jahres das erste Mal verschoben werden. Zwischenzeitlich dachten die Sängerin und der Sportler sogar darüber nach, die Hochzeit komplett abzusagen. Offenbar wollen es sich Jennifer und Alex aber nun doch nicht entgehen lassen, vor den Altar zu treten.

J.Lo verriet in einem Interview mit Elle, inwiefern sich ihre Pläne geändert haben. "Wir haben die Hochzeit zweimal verschoben. Wir hatten schon vieles geplant, was wir machen wollten, aber ich weiß nicht, ob wir das noch einmal so planen können", erklärte die 51-Jährige. Seitdem sie ihre Vermählung verschieben musste, habe die zweifache Mutter mit dem Ex-Profi-Baseballspieler nicht mehr darüber gesprochen. Jennifer ist der Meinung: "Es gibt keinen Grund zur Eile. Wenn wir heiraten, dann wollen wir es auch richtig machen."

Der Popstar will sich ganz offensichtlich nicht stressen lassen. Vor Kurzem hatte Jennifer noch gemeint: "Wir sehen das locker und denken uns: 'Lass uns das Ganze einfach aussitzen.' Es hat einfach keine Dringlichkeit. Es wird passieren, wenn die Zeit reif ist."

Jennifer Lopez, Musikerin
Getty Images
Jennifer Lopez, Musikerin
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez, Juni 2019 in New York City
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez, Juni 2019 in New York City
Glaubt ihr, dass die beiden dieses Jahr noch heiraten?92 Stimmen
48
Nein. Ich glaube, die beiden werden gar nicht mehr heiraten.
44
Ja. Und wenn nicht dieses Jahr, dann bestimmt 2022.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de