Bekommen die Kardashian-West-Kinder wirklich nichts von den Streitigkeiten ihrer Eltern mit? Zwischen Kim Kardashian (40) und Kanye West (43) soll schon seit einiger Zeit der Haussegen schief hängen. Inzwischen heißt es sogar, die beiden wollen sich scheiden lassen. Das dürfte nicht nur das einstige Traumpaar, sondern auch ihre vier Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) schwer treffen. Noch ahnen die vier Kids aber offenbar nichts: Sie sollen keine Ahnung von den Eheproblemen ihrer berühmten Eltern haben.

Das behauptete jetzt zumindest ein Insider gegenüber Us Weekly. Demnach wundere es die Kleinen auch nicht, dass ihre Eltern angeblich schon nicht mehr unter einem Dach leben. Kanye verbringt offenbar ohnehin schon seit Monaten die meiste Zeit auf der Familienranch in Wyoming, während Kim und die Kids in Kalifornien sind. "Ihre Kinder sind es gewohnt, dass ihr Vater in einem anderen Staat wohnt", erklärte die Quelle.

Dass eine mögliche Trennung negative Auswirkungen auf ihre Kinder haben könnte, soll Kim sehr belasten. Wie ein weiterer Insider gegenüber People erzählte, wolle sie ihre Beziehung mit Kanye zwar endlich hinter sich lassen, die Frage, wie die Kids darauf reagieren würden, lasse sie aber noch zögern. "Sie fragt bei anderen Leuten nach Ratschlägen, was sie machen soll", meinte die Quelle.

Kanye West und Kim Kardashian, November 2019
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, November 2019
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern Psalm, North, Chicago und Saint
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern Psalm, North, Chicago und Saint
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern
Wusstet ihr, dass Kanye so viel Zeit in Wyoming verbringt?213 Stimmen
138
Ja, das habe ich mitbekommen.
75
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de