Wie sieht eigentlich die Kindererziehung im Hause Erdmann aus? Seit rund fünf Monaten geht Fiona Erdmann (32) in ihrer Rolle als Mutter voll auf: Gemeinsam mit ihrem Freund Mohammed hatte sie im August 2020 ihren ersten Nachwuchs – das kleine Söhnchen Leo Luan – auf der Welt begrüßt. Doch setzt Fiona bei ihrem Leo Luan etwa auf einen strengen Erziehungsstil? Das Model plauderte jetzt aus dem Mama-Nähkästchen...

"Als Mutter wird es Leo sicher nicht so einfach mit mir haben", betonte Fiona im Bild-Interview und erklärte ihren Erziehungsstil: "Ich bin an sich eine strenge Mutter, die auf Regeln und Werte setzt." Vor allem "Dankbarkeit und Ehrfurcht" seien der 32-Jährigen dabei besonders wichtig. "Er wird von Anfang an lernen, dass er sich seine Zukunft erarbeiten muss", stellte sie klar.

Bei der Erziehung ihres Sohnes habe sich Fiona auch von dem Erziehungsstil ihrer eigenen Mutter inspirieren lassen – sie rief sich in Erinnerung: "Als ich damals mit 15 ausgezogen bin, zahlte mir meine Mutter auch nur drei Monate lang Miete. Um den Rest musste ich mich selber kümmern." So habe die Brünette schon früh gelernt, mit Geld umzugehen und sparsam zu sein.

Model Fiona Erdmann und Partner Mohammad mit Baby Leo
Instagram / fionaerdmann
Model Fiona Erdmann und Partner Mohammad mit Baby Leo
Ex-GNTM-Teilnehmerin Fiona Erdman
Instagram / fionaerdmann
Ex-GNTM-Teilnehmerin Fiona Erdman
Model Fiona Erdmann und ihr Sohn
Instagram / fionaerdmann
Model Fiona Erdmann und ihr Sohn
Habt ihr damit gerechnet, dass Fiona eine strenge Mutter ist?380 Stimmen
219
Ja, das habe ich ihr schon zugetraut!
161
Nein, da bin ich wirklich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de