Zoe Saips (21) Leistung in der Dschungelshow sorgt auch außerhalb des TV-Formats für ordentlich Zündstoff! Im Moment versucht die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin, sich in der Ersatzshow einen Platz für das Dschungelcamp 2022 zu sichern – doch bereits in der ersten Prüfung versagte sie auf ganzer Linie. Das ärgerte nicht nur ihren Mitstreiter Frank Fussbroich (52), sondern auch ihren ehemaligen Kampf der Realitystars-Kollegen Willi Herren (45): Willi wetterte jetzt ordentlich gegen Zoe!

"24 Stunden, rund um die Uhr, das ist mit Zoe fast unerträglich", zog Willi jetzt gegenüber RTL über die ehemalige Leistungssportlerin her. Der 45-Jährige finde, dass das Model vor laufender Kamera zu sehr auf die Tränendrüse drücke. "Kind, wenn du doch reingehst, um deinem Papa zu zeigen, dass du was durchziehst, dass du auch Eier hast, dann mach es doch auch", betonte er und wünschte sich von der Dschungelcamp-Anwärterin: "Mach's einfach. Zieh einfach was durch."

Zwar nehme der Schlagersänger Zoes Panikattacke bei der Dschungelprüfung sehr ernst – dennoch könne er das Verhalten des Ex-GNTM-Girls nicht so ganz nachvollziehen. "Du musst ja schon gewisse Eier haben, um hier anzutreten, weil du weißt doch, was auf dich zukommt", meinte Willi und wetterte: "Also, was ist das?! Dann bleib doch zu Hause. Da hätte auch ein anderer deinen Platz einnehmen können."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" auf TVNOW.de

Zoe Saip, TV-Sternchen
TVNOW / Stefan Gregorowius
Zoe Saip, TV-Sternchen
Willi Herren bei seinem "Schalke Ole"-Auftritt in Gelsenkirchen
ActionPress
Willi Herren bei seinem "Schalke Ole"-Auftritt in Gelsenkirchen
Frank Fussbroich, Mike Heiter und Zoe Saip im Tiny House der Dschungelshow
TVNOW / Stefan Gregorowius
Frank Fussbroich, Mike Heiter und Zoe Saip im Tiny House der Dschungelshow
Könnt ihr Franks Argumente nachvollziehen?484 Stimmen
340
Ja, das sehe ich ähnlich!
144
Nein, Zoe gibt mit Sicherheit ihr Bestes!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de