Dieses Gesicht kennt man doch! Ab dem 20. Januar wird Niko Griesert (30) seine Liebe im TV suchen – er ist der neue Bachelor! Der 30-Jährige möchte nun endlich die Partnerin fürs Leben finden und hofft, dass ihm dies in der Flirtshow gelingt. Die nächste Staffel steht also schon in den Startlöchern und auch die Single-Ladys haben Lust, sich zu verlieben. Dabei fällt eine besonders ins Auge: Kandidatin Debora Goulart (24) stand schon einmal vor der Kamera und dürfte einigen Zuschauern bekannt sein. Kann das vielleicht ein Vorteil sein? Promiflash hat nachgefragt.

Debora kämpfte 2019 noch um den Titel als Germany's Next Topmodel – jetzt möchte sie das Herz des Bachelors erobern. Ist sie durch ihre Kameraerfahrung vielleicht gelassener und kann sich so besser auf Niko einlassen? "Auf jeden Fall kann es ein Vorteil für mich sein, dass ich schon Kameraerfahrung habe. Aber das bedeutet nicht, dass ich dadurch bessere Chancen beim Bachelor habe", gab sich die gebürtige Brasilianerin im Interview mit Promiflash realistisch. Schließlich sehe der 30-Jährige sie ja live – und nicht durch die Linse.

Niko wartet schon gespannt auf den Start der neuen Staffel. Für ihn steht dabei eins fest: Er möchte eine ernste Beziehung finden! Seine Eltern spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie sind seine Vorbilder. "Sie sind ein sehr tolles Paar", verriet Niko bei RTL über die beiden.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNow.

Debora Goulart, Kandidatin bei "Der Bachelor"
TVNOW
Debora Goulart, Kandidatin bei "Der Bachelor"
Debora Goulart, Kandidatin bei "Der Bachelor"
Instagram / debby.goulart
Debora Goulart, Kandidatin bei "Der Bachelor"
Niko Griesert, der Bachelor 2021
TVNOW / Ruprecht Stempell
Niko Griesert, der Bachelor 2021
Denkt ihr, dass Debora durch ihre Erfahrung besser punkten kann?39 Stimmen
29
Ach Quatsch. Das hat damit nichts zu tun!
10
Ich denke schon. Dadurch ist sie viel entspannter und kann ganz sie selbst sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de