Diesen Urlaub hatte sich Robbie Williams (46) sicherlich auch anders vorgestellt! Noch vor dem Jahreswechsel reiste der Musiker mit seiner Frau Ayda Field (41) und den vier gemeinsamen Kindern für einen Urlaub nach St. Barts. Auf der karibischen Insel wollte es sich die Familie so richtig gut gehen lassen – doch nun wurden ihre Pläne durchkreuzt: Der Sänger wurde jetzt positiv auf das Coronavirus getestet. Ein Heimflug ist also ausgeschlossen. Und: Robbie und seine Liebsten sind seitdem in Quarantäne!

So eine lange Auszeit hatte Robbie bestimmt nicht geplant. Seit dem 28. Dezember befindet sich die Familie nun schon in der Karibik. "Robbie war ziemlich krank", verriet ein Quelle gegenüber The Sun. Nach dem Test mussten der Interpret und seine Familie umgehend in der Villa bleiben. "Es ist nicht gerade der schlechteste Ort der Welt, um unter Quarantäne gestellt zu werden, obwohl er nicht an den Strand gehen kann", führte der Insider weiter aus. Bis zu 14 Tage in Quarantäne stehen der sechsköpfigen Rasselbande nun bevor.

Und für diese ungeplante Verlängerung muss Robbie ziemlich tief in die Tasche greifen. Pro Woche kostet die luxuriöse Urlaubsunterkunft umgerechnet rund 119.000 Euro. Vor seiner Erkrankung konnte der 46-Jährige aber wenigstens einen Teil des Trips genießen – so war Robbie beispielsweise zu Beginn des Monats von Paparazzi bei einer Bootstour gesichtet worden.

Robbie Williams und seine Frau Ayda
Getty Images
Robbie Williams und seine Frau Ayda
Robbie Williams, Musiker
Getty Images
Robbie Williams, Musiker
Robbie Williams, Künstler
Getty Images
Robbie Williams, Künstler
Habt ihr mitbekommen, dass Robbie derzeit in der Karibik ist?465 Stimmen
421
Nein, davon wusste ich gar nichts!
44
Ja, das habe ich mitbekommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de