Katie Price (42) hat sich schweren Herzens für eine große Veränderung entschieden. Ihr Sohn Harvey (18) leidet an dem Prader-Willi-Syndrom, welches mit starken körperlichen Beeinträchtigungen sowie extremem Übergewicht einhergeht. Da er seiner Krankheit wegen sehr besondere Bedürfnisse hat, gab Katie vor Kurzem bekannt, dass ihr Kind nun in einer Pflegeeinrichtung leben wird – Harvey soll nämlich lernen, eigenständig seinen Alltag zu bewältigen und soziale Kompetenzen zu erlangen!

Gegenüber The Sun erläuterte Katie ihre Beweggründe, Harvey einer derartigen Einrichtung anzuvertrauen: "Es ist seine Chance, ein unabhängiges Leben zu führen, neue Dinge zu lernen und mit anderen Leuten außer mir in Kontakt zu treten", meint die fünffache Mutter. Außerdem sei es für das ehemalige Boxenluder schwer, den 18-Jährigen im Ernstfall zu beruhigen – laute Geräusche zum Beispiel können bei Harvey nämlich einen unkontrollierten Ausbruch verursachen.

Immerhin wusste der Reality-TV-Star ganz genau, wodurch ihr Ältester sich in seiner neuen Umgebung im Handumdrehen wie zu Hause fühlen würde – und schenkte Harvey ein neues Bett. "Das ist ein Bett für einen Mann", verkündete sie stolz auf Instagram.

Harvey und Katie Price
Instagram / katieprice
Harvey und Katie Price
Carl Woods, Harvey Price und seine Geschwister und seine Mama Katie Price im Dezember 2020
Instagram / katieprice
Carl Woods, Harvey Price und seine Geschwister und seine Mama Katie Price im Dezember 2020
Harvey und Katie Price im November 2020
Instagram / officialmrharveyprice
Harvey und Katie Price im November 2020
Könnt ihr Katies Entscheidung verstehen?770 Stimmen
724
Ja! Für Harvey ist es schließlich die beste Option.
46
Ich hätte das vermutlich nicht gekonnt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de