Wie wird Donald Trump (74) in Zukunft wohl seine Freizeit verbringen? Am 20. Januar 2021 war es so weit: Trumps Nachfolger Joe Biden (78) wurde vereidigt und ist somit der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Von diesem Moment an hatte Trump offiziell sein Amt abgetreten und musste daraufhin auch seinen bisherigen Wohnsitz im Weißen Haus verlassen. Doch was hat der Politiker nun eigentlich für die kommenden Jahre geplant?

Kurz nach seiner Amtszeit reisten Trump und seine Frau Melania (50) in ihre alte Heimat Florida. Doch während sich die meisten Ex-Präsidenten in der Vergangenheit erst mal eine längere Auszeit von der Öffentlichkeit gönnten, hat Trump offenbar ganz andere Vorhaben: Wie das Wall Street Journal berichtete, sollen der 74-Jährige und seine Kids bereits planen, eine eigene Partei mit dem Namen Patriot Party zu gründen. Für einige Politikexperten keine Überraschung – immerhin konnte Trump auch bei den vergangenen Wahlen wieder viele Stimmen für sich gewinnen. Doch um diese Idee in die Tat umzusetzen, benötige Trump Geld – und genau dieser Punkt könnte zum Problem werden.

Laut dem Forbes Magazine habe der US-Amerikaner aktuell nämlich Schulden in Höhe von insgesamt einer Milliarde US-Dollar. Mit dem Ende seiner Amtszeit genießt Trump nun keinerlei Immunität mehr und muss sich deshalb ab sofort auch für sämtliche Steuerbetrugsvorwürfe vor Gericht verantworten. Ob nach den anstehenden Prozessen noch genügend Kohle für die Parteigründung übrig ist, bleibt also abzuwarten.

Donald Trump, Politiker
Getty Images
Donald Trump, Politiker
Donald und Melania Trump, Januar 2021
Getty Images
Donald und Melania Trump, Januar 2021
Donald Trump, ehemaliger US-Präsident
Getty Images
Donald Trump, ehemaliger US-Präsident
Seid ihr überrascht, dass Trump offenbar so hohe Schulden hat?1377 Stimmen
458
Ja, damit habe ich nicht gerechnet – ich war mir sicher, er ist ein reicher Mann!
919
Nein, das habe ich mir schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de