Offenbar erzählt Lauren Goodger (34) nicht jedem Familienmitglied persönlich von ihrem Babyglück. Die ehemalige "The Only Way Is Essex"-Darstellerin hatte erst vor rund einer Woche verkündet, dass sie schwanger ist und den ersten gemeinsamen Nachwuchs mit ihrem Freund Charles Drury erwartet. Diese Nachricht ist umso erfreulicher, weil der Reality-TV-Star in der Vergangenheit eine Fehlgeburt erlitten hatte. Nur einer Person hat die Britin nicht mitgeteilt, dass sie ein Kind erwartet: ihrem Vater.

Lauren erklärte dem New Magazine, dass sie die Entscheidung, ihrem Vater nicht persönlich zu sagen, dass er bald Opa wird, "bewusst" getroffen habe. Denn nach ihrer Zeit bei der Serie hätten sie sich einander einfach entfremdet. Inzwischen antworte er ihr nicht einmal mehr zügig auf Textnachrichten, sodass der TV-Star zuletzt über drei Wochen auf eine Reaktion habe warten müssen. "Ich gebe mir keine Mühe mehr, einen Schritt auf ihn zuzugehen, da er sich auch keine gibt", schilderte die 34-Jährige.

Doch die zukünftige Mutter hat anscheinend noch einen Funken Hoffnung, dass sich das Verhältnis zu ihrem Vater wieder verbessert. Die Ex-Celebrity Big Brother-Kandidatin wisse, dass er "absolut niedergeschlagen" wäre, wenn er keine Rolle im Leben seines Enkels spielen würde. Deshalb glaube Lauren, dass ihr Vater bald den Kontakt zu ihr suchen und den ersten Schritt in Richtung Versöhnung gehen werde.

Lauren Goodger und Charles Drury, 2020
Instagram / laurengoodger
Lauren Goodger und Charles Drury, 2020
Lauren Goodger im Juni 2018
Getty Images
Lauren Goodger im Juni 2018
Lauren Goodger im April 2019
Instagram / laurengoodger
Lauren Goodger im April 2019
Glaubt ihr, dass sich Laurens Vater meldet?42 Stimmen
24
Ja, da bin ich mir sicher.
18
Nein, ich denke, leider nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de