Sie spricht offen und ehrlich über ihr Seelenleben! Jessica Alba (39) zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen in Hollywood. Die Leinwandschönheit, die vor allem mit dem Film "Honey" berühmt wurde, ist seit einiger Zeit auch erfolgreiche Unternehmerin im Beauty-Business. Ihre eigene Kosmetikfirma Honest ist mittlerweile milliardenschwer. Doch Jessica selbst glaubte früher nie an ihren Erfolg – für sie war alles nur "Glück"!

In einer Interview-Reihe von People erklärt die 39-Jährige, welche Selbstzweifel sie während ihrer Unternehmensgründung hatte. "Ich hatte irgendwie schon immer dieses Hochstapler-Syndrom – und ich hatte immer das Gefühl, ich hätte es nicht verdient, hier zu sein", gibt die dreifache Mutter zu. Für sie seien Gott, Glück und Magie für ihren Erfolg verantwortlich gewesen. "Über die Jahre hat mich mein Mann aber wissen lassen, dass ich durch die harte Arbeit – die ich reingesteckt habe – da bin, wo ich jetzt bin", erzählt Jessica weiter.

Doch was ist dieses Hochstapler-Syndrom, auch Impostor-Phänomen genannt? Während ein "Hochstapler" oftmals eher ein Blender oder Betrüger ist, bezieht sich das Phänomen auf das genaue Gegenteil: Kleine Klappe, aber viel dahinter. Betroffene plagen demnach große Selbstzweifel hinsichtlich ihrer Fähigkeiten oder Leistungen, eigene Erfolge erklären sie meist durch Fremdeinwirkungen.

Jessica Alba, Schauspielerin
Getty Images
Jessica Alba, Schauspielerin
Jessica Alba mit ihrem Ehemann Cash Warren
Getty Images
Jessica Alba mit ihrem Ehemann Cash Warren
Jessica Alba, Schauspielerin
Getty Images
Jessica Alba, Schauspielerin
Wie findet ihr es, dass Jessica so offen über dieses Problem spricht?351 Stimmen
340
Total gut und authentisch!
11
Ich hätte mich das nicht getraut...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de