Offenbar geht es Nico Schwanz (43) nach seinem schwierigen Start ins Jahr wieder richtig gut, denn der Reality-TV-Teilnehmer ist zu Scherzen aufgelegt. Weihnachten musste der 42-Jährige notoperiert werden, weil er durch einen Abszess im Hals kaum noch Luft bekam. Nachdem er starke Blutungen hatte, musste er nach seiner Entlassung dann noch einmal ins Krankenhaus und fing sich sogar noch eine Erkältung ein. Wieder komplett genesen, präsentiert sich Nico nun in neuem Style.

Auf Instagram teilte der Influencer vor wenigen Stunden ein Selfie, zu dem er schrieb: "Hey Leute, wie findet ihr meinen neuen Affenschwanzbart???" Dazu setzte er außerdem die Hashtags "#Stylinspiration" und "#NeuerStyle". Offenbar war Nico sein gepflegter Dreitagebart zu langweilig geworden, denn er hat sich seine Kinnhaare nun in Form eines eingekringelten Affenschwanzes gestutzt.

Seine Fans finden den neuen Look zwar nicht unbedingt sehr schön, wie es scheint – aber immerhin fühlen sich viele User gut unterhalten. "Nicht schön, aber selten", "Sehr ungewöhnlich" oder "Du kannst alles tragen, aber ohne Bart siehst du besser aus", lauten einige der Kommentare. Ob er den Rest seines Bartes im Anschluss auch rasierte, ist unklar. Zumindest konnte er aber für einige Lacher bei seinen Followern sorgen.

Nico Schwanz im Januar 2018
Getty Images
Nico Schwanz im Januar 2018
Nico Schwanz, Model
Instagram / nicoschwanz
Nico Schwanz, Model
Nico Schwanz im Dezember 2020
Instagram / nicoschwanz
Nico Schwanz im Dezember 2020
Wie findet ihr den neuen Bart von Nico Schwanz?146 Stimmen
40
Amüsant! Sieht wirklich aus wie ein Affenschwanz.
106
Ich finde er sieht komisch aus – und auch nicht wie ein Affenschwanz!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de