Bahnt sich bei Bäuerin Denise und Nils Dwortzak etwa eine Liebeskrise an? Die Pferdewirtin und der Schleswig-Holsteiner lernten sich im Rahmen der Bauer sucht Frau-Dreharbeiten kennen – und einige Monate später auch lieben. Eigentlich scheinen die beiden auch überglücklich miteinander zu sein: Sie sind inzwischen nicht nur verlobt, sondern haben sich auch einen gemeinsamen Hof zugelegt. Dafür hat Denise ihren alten Betrieb jedoch hinter sich gelassen – eine Entscheidung, die sie jetzt aber plötzlich bereut. Hat das vielleicht etwas mit Nils zu tun?

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde hakte ein neugieriger Fan bei Denise nach und wollte wissen, warum sie nicht einfach auf ihrem alten Hof geblieben sei. Daraufhin antwortete die Bio-Bäuerin: "Tja, es waren viele Faktoren schuld. Ich bereue die Entscheidung, gegangen zu sein, so viel kann ich sagen. Es fließen oft Tränen deswegen." Der Tatsache, dass sie jetzt mit Nils auf einem neuen Wirtschaftsgrundstück lebt, ist ihre Trauer aber offenbar nicht geschuldet – ganz im Gegenteil: Die 32-Jährige möchte mit dem Landwirt dort ganz neu anfangen. Im Herzen seien ihre alten vier Wände jedoch noch immer ihr Zuhause.

Darüber hinaus verriet Denise, dass sie einige Menschen aus ihrer alten Nachbarschaft sehr lieb gewonnen habe. Zu den Personen, die ihr wichtig seien und die sie unterstützt haben, versuche sie deshalb weiterhin Kontakt zu halten. Außerdem wohnt die Mutter eines Sohnes immer noch in Nordrhein-Westfalen und hat es zu ihren Freunden deshalb nicht allzu weit.

Denise Munding, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin 2020
Instagram / denise_munding31
Denise Munding, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin 2020
Nils und Denise, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer 2020
Instagram / nilsdwortzak
Nils und Denise, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer 2020
Bäuerin Denise mit ihrem Partner Nils
Instagram / nilsdwortzak
Bäuerin Denise mit ihrem Partner Nils
Hättet ihr gedacht, dass Denise der Abschied von ihrem alten Hof so schwerfällt?1030 Stimmen
842
Ja, schließlich ist der Umzug noch nicht so lange her.
188
Nein, ich dachte, dass sie damit leichter umgeht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de