Will Dani Dyer (24) etwa tatsächlich die Überbleibsel ihrer Schwangerschaft verspeisen? Erst vor wenigen Tagen hatte das Warten für die ehemalige Teilnehmerin der britischen Version von Love Island ein Ende: Die Beauty brachte ihr erstes Kind zur Welt. Kurz nach der Entbindung veröffentlichte die Blondine bereits eine erste Aufnahme, auf der sie überglücklich ihren Sohn im Arm hält. Jetzt verriet die frischgebackene Mutter ihre neuesten Pläne: Dani will ihre eigene Plazenta essen!

Doch vorab zur Beruhigung: Dani will sich ihren Mutterkuchen nicht wortwörtlich mit einer Tasse Kaffee oder Tee einverleiben – die Neu-Mama möchte sich ihre Plazenta anders zuführen. Genauer gesagt in Form von extra hergestellten Tabletten. "Ich wollte schon immer meine Plazenta zu Kapseln verarbeiten lassen, weil ich gehört habe, dass das erstaunliche Dinge bewirken kann", verriet die 24-Jährige in ihrer Instagram-Story. Ein britisches Labor ist Danis Wunsch nun nachgekommen und ließ ihr nach dem Einschicken der Plazenta die verarbeiteten Produkte zukommen.

Neben den Kapseln, die über die Nahrung aufgenommen werden, wurden aus Danis Nachgeburt auch ein Balsam und ein Öl für die Haut hergestellt. Tatsächlich sind Experten davon überzeugt, dass das Essen der Plazenta einer Mutter helfen kann, sich von der Geburt zu erholen. Ohnehin sind in dem Gewebe aus der Gebärmutter zahlreiche Nährstoffe enthalten, die nach der Entbindung des Babys unter anderem auch die Muttermilchproduktion fördern können.

Dani Dyer, Influencerin
Instagram / danidyerxx
Dani Dyer, Influencerin
Dani Dyer, britische TV-Bekanntheit
Instagram / danidyerxx
Dani Dyer, britische TV-Bekanntheit
Dani Dyer, Webstar
Instagram / danidyerxx
Dani Dyer, Webstar
Was haltet ihr davon, dass Dani ihre Plazenta indirekt essen möchte?280 Stimmen
77
Wieso nicht? Das ist ja quasi gesund.
203
Na ja, das ist schon etwas eklig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de