Herzogin Camilla (73) überraschte die Royal-Fans mit einem ganz besonderen Accessoire. In den vergangenen Wochen konnten die Royals aufgrund der Gesundheitskrise nur selten öffentliche Termine wahrnehmen. Stattdessen nutzen Charles (72), William (38) und Co. in letzter Zeit immer mehr Social Media. Camilla teilte zum Beispiel gerade erst ein Video, in dem sie ein Gedicht vortrug, um den schottischen Dichter Robert Burns zu ehren. Für so manchen Fan wurde die Poesie aber schnell zur Nebensache: Camilla trug nämlich eine ganz besondere Brosche – ein Erbstück von Queen Mum (✝101)!

Für ihren Instagram-Clip hatte die 73-Jährige sich für eine cremefarbene Bluse und einen schlichten, dunklen Blazer entschieden. Highlight ihres Outfits war aber eindeutig die diamantbesetzte Brosche in Form zweier Disteln an ihrer Jacke. Das Schmuckstück gehörte ursprünglich der Mutter der Queen (94) und war offenbar eines ihrer Lieblingsstücke. Als Queen Mum 2002 verstarb, erbte zunächst die Königin die Brosche. Einige Jahre später gab sie sie dann an Camilla weiter. Die Ehefrau von Prinz Charles hat sich in ihrem Video aber sicherlich nicht zufällig für dieses Accessoire entschieden. Schließlich wollte sie einen schottischen Poeten ehren – und die Distel ist die Nationalblume von Schottland.

Camillas Schmuck-Wahl in dem Insta-Clip ist auch deshalb so besonders, weil die Brosche schon seit über fünf Jahren nicht mehr zum Einsatz gekommen ist. Zuletzt hatte sie den Schmuck öffentlich im Jahr 2015 bei einem Besuch in Neuseeland getragen.

Queen Mum in Sandown Park, 2001
Getty Images
Queen Mum in Sandown Park, 2001
Queen Elizabeth II. im November 2017
Getty Images
Queen Elizabeth II. im November 2017
Herzogin Camilla in Wellington, 2015
Getty Images
Herzogin Camilla in Wellington, 2015
Wie gefällt euch Camillas Brosche?138 Stimmen
118
Total schön!
20
Nicht mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de