Was tut man nicht alles, um einen Platz im Restaurant zu ergattern? Dass eine monatelange Wartezeit, um in den Genuss der Küche eines noblen Restaurants zu kommen, an der Tagesordnung ist, dürfte wenig verwunderlich sein. Dass hingegen auch echte Hollywood-Größen Probleme damit haben, einen Tisch zu ergattern, überrascht wohl doch etwas. Insbesondere, wenn man den Namen Dakota Johnson (31) trägt, deren Eltern Melanie Griffith (63) und Don Johnson (71) ebenfalls alles andere als unbekannt sind. Weil es für sie offenbar dennoch nicht immer ein Leichtes war, sich exzellent beköstigen zu lassen, verwendete die US-Amerikanerin gelegentlich den Namen eines anderen weltbekannten Schauspielers.

"Hast du oder hast du nicht unter dem Namen George Clooney (59) Reservierungen in Restaurants gemacht?", wurde Dakota bei ihrem Auftritt in der Drew Berrymore Show gefragt. Sie habe nicht einmal den besten, sondern überhaupt einen Platz bekommen wollen, verriet die 31-Jährige daraufhin. "Aber ja, das habe ich gemacht", gestand Dakota schließlich. Dabei sei es nicht bei einer einmaligen Angelegenheit geblieben.

Der Shades of Grey-Star erzählte außerdem, dass sie ihren Schauspielkollegen zu einem späteren Zeitpunkt einmal getroffen habe. George hatte da längst von ihrer Masche erfahren. "'Ich habe gehört, was du gemacht hast'", soll der 59-Jährige gesagt, ihr aber anschließend schnell die aufkommende Panik genommen haben. "Er war cool damit", hielt Dakota erleichtert fest.

Dakota Johnson im September 2019
Getty Images
Dakota Johnson im September 2019
George Clooney, 2018
Getty Images
George Clooney, 2018
Dakota Johnson im Februar 2019
Getty Images
Dakota Johnson im Februar 2019
Was haltet ihr von Dakotas Trick: Witzig oder fragwürdig?495 Stimmen
333
Witzig, es scheint schließlich auch noch funktioniert zu haben!
162
Ich finde es schon etwas unpassend, das gehört sich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de