Dieser Auftritt rührt zu Tränen! Die neue Folge von DSDS flimmert heute Abend über die Fernsehbildschirme und wieder versuchen allerhand Kandidaten, einen Recall-Zettel abzugreifen. Auch Anastasia Cibulnik träumt von einer Musikkarriere. Die 18-Jährige ist seit ihrer Geburt blind und spielt seit Kindertagen Klavier und singt. Begleitet von ihrer Mutter tritt sie vor die Jury – und bei ihrem Auftritt bleibt kaum ein Auge trocken.

Der Teenager singt "Kann es wirklich Liebe sein" aus dem Disney-Hit Der König der Löwen – und begeistert die Juroren Mike Singer (21), Maite Kelly (41) und Dieter Bohlen (66). "Ich finde, du hast es mit megaviel Gefühl gesungen, supersensibel, das hast du toll interpretiert", schwärmt der Poptitan nach Anastasias Performance. Mike kämpft sogar sichtlich mit seinen Emotionen – und erklärt: "Du hast mich so beeindruckt, ich hatte am ganzen Körper Gänsehaut. Du hast mich wirklich umgehauen."

Bei diesem bemerkenswerten Auftritt ist für die Jury klar: Die Sängerin muss eine Runde weiter. Sie bekommt viermal Ja und hat die Chance, Deutschlands nächster Superstar zu werden. "Anastasia, du hast eine glasklare Stimme. Ich glaube, dass da noch viel mehr ist", ist Maite sichtlich gespannt auf die nächsten Peformances der jungen Frau.

Alle Episoden von "Deutschland sucht den Superstar" bei TVNOW.

Anastasia Cibulnik mit ihrer Mutter Natalja bei DSDS
TVNOW / Stefan Gregorowius
Anastasia Cibulnik mit ihrer Mutter Natalja bei DSDS
Dieter Bohlen, Maite Kelly, Mike Singer und Michael Wendler, DSDS-Juroren
TVNOW/Stefan Gregorowius
Dieter Bohlen, Maite Kelly, Mike Singer und Michael Wendler, DSDS-Juroren
Mike Singer und Dieter Bohlen
Instagram / mikesinger
Mike Singer und Dieter Bohlen
Wie fandet ihr Anastasias Stimme?309 Stimmen
295
Super, ihr Gesang ist toll.
14
Na ja, ich fand die Stimmen anderer Kandidaten besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de