Er gibt ein paar intime Details preis! Anfang Februar konnten sich Joy Lee Juana Abiola-Müller (29) und ihr Ehemann Patrick Müller (32) über Nachwuchs freuen: Ihr drittes Kind erblickte gesund und munter das Licht der Welt. Dass so eine Geburt aufregend ist, steht außer Frage – doch durfte der frischgebackene Dreifachvater trotz anhaltender Gesundheitskrise dabei sein? Gegenüber Promiflash hat Patrick dieses Geheimnis nun gelüftet!

"Corona-bedingt mit ein paar Abstrichen – aber ja, ich war die ganze Zeit dabei", berichtete der Unter uns-Darsteller im Promiflash-Interview freudig. Ihm sei es besonders wichtig gewesen, dabei zu sein. "So eine Geburt kann eine echt tolle und zusammenschweißende Erfahrung sein und genauso ist es dann auch glücklicherweise gewesen!", verriet er im Gespräch weiter.

Viele Infos haben sich die beiden bisher nicht entlocken lassen – doch im Promiflash-Interview erzählte der 32-Jährige noch, dass die Entbindung an sich recht reibungslos verlaufen war. "Die Geburt wurde nicht eingeleitet. Wir sind uns relativ einig, dass das Gucken einer skandalösen Talkrunde die Wehen ausgelöst hat", gab der Schauspieler schmunzelnd preis.

Joy Lee Juana Abiola-Müller und Patrick Müller
Instagram / actpm
Joy Lee Juana Abiola-Müller und Patrick Müller
Patrick Müller und Joy Lee Juana Abiola-Müller
Instagram / actpm
Patrick Müller und Joy Lee Juana Abiola-Müller
Patrick Müller und Joy Lee Juana Abiola-Müller im April 2020
Instagram / joyistmeinname
Patrick Müller und Joy Lee Juana Abiola-Müller im April 2020
Habt ihr die Schwangerschaft von Joy im Netz verfolgt?148 Stimmen
82
Ja, von Anfang an schon!
66
Nein, mich interessiert so etwas nicht so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de