Janni (30) und Peer Kusmagk (45) sind seit ihrer Teilnahme an der Kuppelshow Adam sucht Eva - Promis im Paradies unzertrennlich. Ihr Sohn Emil-Ocean (3) und ihre Tochter Yoko (1) machten das Familienglück der beiden schließlich perfekt. Um noch mehr Zeit gemeinsam verbringen zu können, entschieden sich die beiden im Sommer vergangenen Jahres, ein Familienbett anzuschaffen. Im Promiflash-Interview haben die zweifachen Eltern nun verraten, wie sie heute zu der Entscheidung stehen.

"Das Familienbett war mit Abstand die beste Entscheidung des letzten Jahres", schwärmte Peer gegenüber Promiflash. Mittlerweile sei das 3,20 Meter breite Möbelstück zum zentralen Ort ihres Hauses geworden, und es sei besonders schön, die Tage dort gemeinsam zu beginnen. Die Kusmagks berichteten außerdem: "Das ist einfach alles in einem. Das ist Zeit für die Familie zum Kuscheln, aber es ist auch unser Homeoffice und es ist inzwischen auch das Spielzimmer für die Kinder."

Die beiden sind also auch ein halbes Jahr nach der Anschaffung ihres Familienbetts noch überglücklich mit der Entscheidung. Bald könnte es für die vierköpfige Familie jedoch noch enger werden als bisher. Janni und Peer haben vor wenigen Monaten gestanden, dass ihre Familienplanung noch nicht abgeschlossen sei und sich die beiden vorstellen könnten, noch ein drittes Kind zu bekommen.

Peer Kusmagk und sein Sohn Emil-Ocean in ihrer Wohnung
Instagram / janniundpeer
Peer Kusmagk und sein Sohn Emil-Ocean in ihrer Wohnung
Janni und Peer Kusmagk mit ihrer Tochter Yoko
Instagram / jannihonscheid
Janni und Peer Kusmagk mit ihrer Tochter Yoko
Janni und Peer Kusmagk
Instagram / janniundpeer
Janni und Peer Kusmagk
Könnt ihr Peer und Jannis Freude über das Familienbett nachvollziehen?1194 Stimmen
514
Ja. Ich könnte mir auch vorstellen, ein Familienbett anzuschaffen!
680
Nein. Mit allen Kindern in einem Bett zu schlafen, könnte ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de