Einmal Kristen Stewart (30) küssen. Oder Chris Pratt (41). Oder Ryan Gosling (40). Für viele ist und bleibt das wohl nur ein Traum. Schauspielerin Vanessa Bayer (39) wiederum durfte mit allen drei Hollywoodstars knutschen. Als Teil des Saturday Night Live-Ensembles gehörte das zwar zu ihrem Job, die meisten dürften sich aber sicher Unangenehmeres vorstellen können, als mit Kristen oder Ryan derart auf Tuchfühlung zu gehen. Aber welches der Lippenbekenntnisse war denn nun das beste? In einem Interview hat sich Vanessa mal an einem Kuss-Ranking versucht.

"Sie waren alle aus unterschiedlichen Gründen wunderbar", erklärte die US-Amerikanerin in der Show Watch What Happens Live. Gegenüber Host Andy Cohen (52) verriet sie weiter: "Kristen Stewart und ich haben uns wirklich eine ganze Weile geküsst. Mit Ryan Gosling war es eher ein Kuscheln unserer Charaktere. Ich war so nervös, aber dann war er so witzig während des Sketches – er hat so viel improvisiert." 2015 durfte sie den "La La Land"-Star vor der Kamera küssen. Ein Jahr zuvor war bereits Chris Pratt dran gewesen. Vor einem abschließenden Ranking drückt sich Vanessa aber. Nur so viel ließ sie wissen: Kristen Stewart zu küssen, sei "unglaublich" gewesen. Auf Kristens Partnerin darf man offenbar durchaus neidisch sein.

Ein kleines Geheimnis packte Vanessa dann aber doch noch aus. "Na ja, also ich kann dir sagen, dass ich beim Entwickeln all dieser Sketche eine Rolle gespielt habe", vertraute sie Andy an. Wer kann es ihr verdenken...

Chris Pratt, Hollywoodstar
Getty Images
Chris Pratt, Hollywoodstar
Kristen Stewart auf der Weltpremiere zu "Snow White and the Huntsman", Mai 2012
Getty Images
Kristen Stewart auf der Weltpremiere zu "Snow White and the Huntsman", Mai 2012
Ryan Gosling, Schauspieler
Getty Images
Ryan Gosling, Schauspieler
Seid ihr ein bisschen neidisch auf Vanessa?56 Stimmen
36
Oh Gott, ja, natürlich!
20
Nein, vielleicht ist das am Ende noch total enttäuschend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de