Der Zustand von Katie Price' Mutter verschlechtert sich immer mehr. Amy, die Mutter des Reality-TV-Stars, leidet an einer idiopathischen Lungenfibrose – einer Krankheit, durch die die Funktion der Lunge nach und nach weiter abnimmt. Mittlerweile hat sich der Zustand der 64-Jährigen drastisch verschlechtert. Wenn sie nicht bald eine Lungentransplantation bekommt, muss Katie (42) sich schon bald von ihrer Mutter verabschieden.

Bei Northen Ireland's Noland Live machte das ehemalige Boxenluder deutlich, wie ernst die Lage um Amy ist: "Sie hat nur noch 32 Prozent ihrer Lungenkapazität." Im Moment werde sie zu Hause mit Sauerstoff versorgt. Auf ärztliches Anraten solle die Blondine das Beste aus der ihr verbleibenden Zeit machen. "Erinnerungen schaffen, ganz viele Bilder aufnehmen – das ist alles, was man wirklich machen kann. Du weißt, dass es passieren wird und du musst lernen, damit umzugehen", erzählte Katie.

Eine besondere Herausforderung in diesen Zeiten sei die anhaltende Gesundheitslage, wie Amy selbst vor Kurzem bei Good Morning Britain berichtete. Sie dürfe ihre Familie momentan nämlich nicht sehen – aufgrund ihrer Erkrankung zähle sie zur Risikogruppe und müsse eine Ansteckung um jeden Preis vermeiden.

Amy und Katie Price
Instagram / katieprice
Amy und Katie Price
Katie Price mit ihrer Mutter Amy, Juli 2002
Getty Images
Katie Price mit ihrer Mutter Amy, Juli 2002
Katie Price im Dezember 2020
Instagram / katieprice
Katie Price im Dezember 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de