Emotionales Finale bei Claudias House of Love! Über sieben Folgen lang suchte Claudia Obert (59) in der Kuppelshow nach ihrem Mr. Right. Zehn Männer gingen anfangs ins Rennen und die Society-Lady kam einigen von ihnen näher. Letztendlich musste sie sich jetzt zwischen zwei verbliebenen Kandidaten entscheiden: Torsten Hindenburg und Toni Impagnatiello. Beide haben Claudia auf ihre Art geflasht – aber einer eben ein bisschen mehr.

Und das war Toni! Nachdem sie Torsten also einen Korb gegeben hatte, machte die ehemalige Promis unter Palmen-Teilnehmerin dem Italiener in der achten Folge, die nun auf Joyn PLUS+ verfügbar ist, eine Liebesklärung à la Obert. "Ich bin froh, dass du mir hier die Zeit vertrieben hast und mich so zum Lachen gebracht hast. Ich will darauf erst mal nicht mehr verzichten", schwärmte sie. Deshalb fragte sie ihn, ob er die Show an ihrer Seite verlassen möchte.

Tonis Antwort war ein leidenschaftlicher Kuss, während goldenes Konfetti auf die Frischverliebten regnete. Nachdem er sich von Claudia gelöst hatte, fand nun auch der Düsseldorfer endlich seine Sprache wieder: "Ich bin froh und stolz, dass du mich gewählt hast", freute er sich.

"Claudias House of Love" – immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

"Claudias House of Love"-Kandidat Toni im Finale
Joyn
"Claudias House of Love"-Kandidat Toni im Finale
Toni Impagnatiello und Claudia Obert im Finale von "Claudias House of Love"
Joyn
Toni Impagnatiello und Claudia Obert im Finale von "Claudias House of Love"
Claudia Obert und ihr "Claudias House of Love"-Sieger Toni
Joyn
Claudia Obert und ihr "Claudias House of Love"-Sieger Toni
Hat euch Claudias Entscheidung überrascht?530 Stimmen
342
Nein, ich habe damit gerechnet.
188
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de