Khloé Kardashian (36) hat genug! 2019 musste die Unternehmerin eine harte Zeit durchmachen: Ihr damaliger Partner Tristan Thompson (29) hatte die Beauty mit Jordyn Woods (23) betrogen – der besten Freundin ihrer Halbschwester Kylie Jenner (23). Nachdem sich der Reality-TV-Star damals von dem Basketballer getrennt hatte, behaupteten böse Zungen, Khloé habe auch dafür gesorgt, dass die Freundschaft zwischen Kylie und Jordyn in die Brüche ging. Jetzt stellte die 36-Jährige jedoch ein für alle Mal klar: Sie verbietet den beiden den Kontakt nicht!

Unter einem Instagram-Teaser für die kommende Keeping up with the Kardashians-Staffel, in dem Tristan über seine derzeit wieder aufblühende Beziehung zu Khloé spricht, häufen sich die Kommentare. Während sich einige Fans freuen, dass das Paar wieder zueinanderfindet, schrieb ein anderer User: "Also, darf Kylie dann auch wieder mit Jordyn befreundet sein?" Diese Aussage scheint die Mutter der kleinen True (2) tief getroffen zu haben – in einem langen Statement wehrte sich Khloé nämlich: "Es macht mich so krank, die Geschichten zu lesen, ich würde meine Schwester kontrollieren oder ihr vorschreiben, mit wem sie befreundet sein darf! Ich liebe meine Schwester bedingungslos, sie kann befreundet sein, mit wem sie will!"

Nachdem Tristan seine Freundin mit Jordyn betrogen hatte, war die Freundschaft des Models zu BFF Kylie zerbrochen. Die 23-Jährige war sogar bei der Milliardärin ausgezogen. Während sich zwischen Khloé und ihrem Ex inzwischen wieder alles eingerenkt hat, näherten sich die ehemaligen Besties seitdem nicht mehr an.

Jordyn Woods und Kylie Jenner
Instagram / jordynwoods
Jordyn Woods und Kylie Jenner
Khloé Kardashian im Januar 2020
Getty Images
Khloé Kardashian im Januar 2020
Tristan Thompson und Khloé Kardashian, Januar 2019
Mega Agency
Tristan Thompson und Khloé Kardashian, Januar 2019
Dachtet ihr, dass Khloé Kylie drängte, die Freundschaft zu beenden?809 Stimmen
143
Ja, davon bin ich ausgegangen!
666
Nein, das habe ich nie angenommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de