Das hatte sie sich eigentlich ganz anders vorgestellt! Im Oktober gaben Gwen Stefani (51) und Blake Shelton (44) bekannt, dass sie verlobt sind. Kaum machte diese Neuigkeit die Runde, wurde spekuliert, ob sich die Musiker noch 2020 das Jawort geben würden. Vor allem Blake habe es kaum erwarten können, seine Verlobte nach dem Antrag sofort zur Frau zu nehmen. Daraus wurde allerdings nichts – im Gegenteil: Die Planung für die Hochzeit liegt momentan mehr oder weniger auf Eis.

Die aktuelle Gesundheitslage macht es Paaren momentan nicht leicht, eine Hochzeit, die ihren Ansprüchen gerecht wird, in die Tat umzusetzen. Und das trifft auch auf Gwen zu. Denn unter bestimmten Auflagen und womöglich ohne ihre Familie vor den Altar zu treten, kommt für sie nicht infrage. "Ich würde gerne heiraten, aber ich möchte, dass meine Eltern dabei sind, also ist das schwer zu planen", erklärte sie im Interview mit Wonderland.

Auch Blake verriet neulich in der Radiosendung "The Ride with Kimo & Heather", dass die Vorbereitungen ins Stocken geraten sind und die zwei nicht mal ein Hochzeitsdatum in Aussicht haben. Für den Countrystar, der vor den Feierlichkeiten noch das eine oder andere Kilo abspecken will, ist das aber halb so schlimm. So muss er sich momentan immerhin noch nicht auf Diät setzen: "Das Gute ist, dass wir noch keinen Hochzeitstermin festgelegt haben – ich muss also noch nicht anfangen."

Gwen Stefani und Blake Shelton, Musiker
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton, Musiker
Gwen Stefani und Blake Shelton bei den Grammy Awards 2020
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei den Grammy Awards 2020
Gwen Stefani und Blake Shelton, 2017
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton, 2017
Was glaubt ihr – werden die zwei noch 2021 heiraten?54 Stimmen
13
Garantiert – das lassen sie sich nicht nehmen.
41
Sicher bin ich mir da ja nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de