Evanthia Benetatou (28) und ihr Verlobter Chris Broy erwarten Nachwuchs. Das verkündeten die ehemaligen Kandidaten von Das Sommerhaus der Stars erst vor wenigen Wochen auf Social Media. Damit wächst ihre kleine Familie um ein weiteres Mitglied. Zwar ist es ihr erstes gemeinsames Baby. Doch die TV-Stars sind schon seit Sommer vergangenen Jahres Hundeeltern. Und Eva verriet Promiflash nun: Die Fellnase hat schon spitz gekriegt, dass "da etwas kommt".

"Die ist da auch sehr vorsichtig mir gegenüber und eifersüchtig. Man merkt das. Sie klammert sehr an Chris", erzählte die werdende Mama im Gespräch mit Promiflash. Sorgen, dass sie nach der Geburt des Kindes bei dem Paar die zweite Geige spielt, braucht sich Hündin Sheikha aber nicht machen, wie Eva betonte: "Die wird sofort Kontakt zu dem Baby haben und die beiden werden nicht auseinandergehalten. Das wäre meiner Meinung ein großer Fehler."

Papa Chris sieht das ganz genauso. Er wünscht sich, dass die Vierbeinerin und der Nachwuchs viel Zeit miteinander verbringen und hat auch schon konkrete Vorstellung, wie das in Zukunft aussehen könnte. "Das ist doch das Schönste, was es gibt, wenn die beiden dann so zusammen schlafen. Das ist bestimmt ein schönes Bild", schwärmte er.

Evanthia Benetatou im Februar 2021
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou im Februar 2021
Eva Benetatou mit ihrem Hund, August 2020
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou mit ihrem Hund, August 2020
Chris Stenz im Februar 2021
Instagram / chris_b.___
Chris Stenz im Februar 2021
Teilt ihr Eva und Chris' Einstellung?354 Stimmen
117
Nee, am Anfang würde ich die Hündin und das Baby schon auf Abstand halten.
237
Ja, ich finde auch, dass die Hündin direkt Kontakt zum Baby haben sollte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de