Filip Pavlovic (26) gibt ehrliche Einblicke! Der einstige Bachelorette-Kandidat war nach seiner Teilnahme an der Kuppelshow in mehreren Reality-Formaten zu sehen. Vergangenen Oktober ging er sogar als Gewinner bei Like Me – I’m Famous aus der Sendung heraus – und kassierte eine ordentliche Prämie von 100.000 Euro ab. Zuletzt konnte er auch die Zuschauer in der Dschungel-Ersatzshow von sich überzeugen und nahm das goldene Ticket nach Australien plus 50.000 Euro mit nach Hause. Dieses Geld soll Filip vor der Insolvenz bewahrt haben!

In dem Audio Now Podcast "Der Bachelor" verdeutlichte der Hamburger seine damalige finanzielle Situation. "Hätte ich die Preisgelder nicht gewonnen, will ich gar nicht wissen, was gewesen wäre – ich wäre vielleicht insolvent gegangen, man hätte sich verschuldet oder einen Kredit nehmen müssen", offenbarte Filip total ehrlich. Seine Mutter und er besitzen wohl eine gemeinsame Reinigungsfirma. Wegen der anhaltenden Gesundheitslage hätten sie aber momentan kaum Einnahmen. Deswegen habe er die Prämien genutzt, um seine Mama zu unterstützen.

"Ich bin auch kein Typ, der so auf die Kacke haut", stellte er außerdem klar. Außerdem gehe es Filip gar nicht primär um das gewonnene Geld, sondern das Gefühl als Sieger aus den Sendungen zu gehen. "Damals habe ich noch nie was gewonnen und dann gleich zwei Shows hintereinander. Ist ein schönes Gefühl und das ist ja wichtig", erklärte er den Zuhörern.

Filip Pavlovic im Dschungelshow-Finale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Filip Pavlovic im Dschungelshow-Finale
Filip Pavlovic bei "Like Me – I'm Famous"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Filip Pavlovic bei "Like Me – I'm Famous"
Filip Pavlovic in der Dschungelshow
TVNOW / Stefan Gregorowius
Filip Pavlovic in der Dschungelshow
Hättet ihr gedacht, dass Filip das Geld genutzt hat, um seine Mutter zu unterstützen?963 Stimmen
682
Auf jeden Fall! Im TV kam er schon total empathisch und rücksichtsvoll rüber.
281
Nee, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de