Traurige Nachrichten für Roberto Blanco (83)! Seit über vierzig Jahren verbreitet der Schlagersänger mit dem stets strahlenden Lächeln gute Laune auf der Bühne – nicht zuletzt mit seinem Kult-Hit "Ein bisschen Spaß muss sein". Nun hat der gebürtige Tunesier jedoch einen traurigen Verlust zu beklagen: Sein jüngerer Bruder Victor Zerquera ist im Alter von 73 Jahren in seiner Heimatstadt Beirut verstorben.

Im Februar war Victor gestürzt und ins Krankenhaus eingeliefert worden, wie Bild berichtet. Der Grund für den Gleichgewichtsverlust hatte man eigentlich in seinem hohen Blutdruck gesehen, doch dann schlug ein Corona-Test positiv an. "Er hatte keine Symptome, doch er starb nach drei Tagen", verriet sein Bruder Roberto und erzählte weiter: "Ich konnte es nicht glauben! Victor war genau wie ich ein lebenslustiger Mensch."

Roberto und sein Bruder standen sich sehr nahe und haben oft telefoniert. "Ich bin tief traurig", sagte er. "Einen Bruder zu verlieren, ist so, als würde ein Teil von einem selbst sterben. [...] Victor wird mir sehr fehlen“, beschrieb er seine Trauer. Der Geschäftsmann und Hobby-Sänger hinterlässt eine Ehefrau und eine 14-jährige Tochter.

Sänger Roberto Blanco
Wehnert, Matthias/ ActionPress
Sänger Roberto Blanco
Roberto Blanco im Movie Park Germany, 2015
Getty Images
Roberto Blanco im Movie Park Germany, 2015
Roberto Blanco auf dem Chio World Equestrian Festival in Aachen, 2010
Getty Images
Roberto Blanco auf dem Chio World Equestrian Festival in Aachen, 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de