Jessica Mulroney (40) stärkt Herzogin Meghan (39) den Rücken! Kürzlich wurden Vorwürfe laut, dass die Schauspielerin sowohl am Set ihrer Serie Suits als später auch im britischen Königspalast Mobbing betrieben haben soll. Viele ihrer einstigen Kollegen und Personen des öffentlichen Lebens nahmen die Schwangere daraufhin in Schutz. Die Vorwürfe seien lediglich als Schmähkritik gegen sie zu verstehen. Jetzt sprach sich auch Meghans ehemalige beste Freundin, Jessica Mulroney, für sie aus!

"Ich weiß nicht, ob jemals jemand mit so viel Druck von der Öffentlichkeit und der Presse umgehen musste wie diese Frau", ergriff Jessica auf Instagram Partei für ihre Ex-BFF. Dennoch habe sie nie erlebt, dass Meghan in all der Zeit von ihren Werten – wie Freundlichkeit, Empathie und Liebe – abgewichen sei, erklärte die 40-Jährige weiterhin. Dazu teile der TV-Star ein altes Foto von sich und Prinz Harrys (36) Ehefrau, wie sie gemeinsam vor einem gedeckten Tisch sitzen.

Vor wenigen Monaten soll sich Meghan von Jessica distanziert haben, nachdem ihr vorgeworfen wurde, dass sie sich rassistisch verhalten habe. Ob die zwei Frauen tatsächlich zerstritten sind oder doch noch in Verbindung zueinanderstehen, ist unklar. Jessica beteuerte jedoch in einem Page Six-Interview, dass sie in regelmäßigem Kontakt zu der baldigen Zweifach-Mama stehe.

Herzogin Meghan und Jessica Mulroney
Instagram / jessicamulroney
Herzogin Meghan und Jessica Mulroney
Jessica Mulroney, TV-Star
Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney, TV-Star
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping the Colour"-Parade in London im Juni 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping the Colour"-Parade in London im Juni 2018
Wie findet ihr es, dass Jessica Meghan in Schutz nimmt?670 Stimmen
538
Ich finde, das ist eine tolle Geste von ihr!
132
Mh, ich denke nicht, dass sich Jessica dazu äußern braucht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de