Von Westeros aus geht es für sie in eine weit, weit entfernte Galaxie. Noch in diesem Monat sollen die Dreharbeiten zu der Star Wars-Serie über Obi-Wan Kenobi beginnen. Dabei wird Ewan McGregor (49) nicht nur als Produzent fungieren, sondern auch in seine alte Rolle als Jedi-Meister zurückkehren. Auch der kanadische Schauspieler Hayden Christensen (39) wird als Anakin Skywalker und Sith-Lord Darth Vader wieder mit von der Partie sein. Unterstützt werden die beiden nun von jemandem, die den meisten aus der Serie Game of Thrones bekannt sein dürfte: Indira Varma ergänzt den Cast um die erfahrenen "Star Wars"-Stars.

Ihre Karriere begann bereits 1996 in Bollywood, internationale Bekanntheit erlangte Indira aber vor allem durch ihre Rolle als Ellaria Sand. Nun schlägt sie nach Angaben des Hollywood Reporter den gleichen Weg wie ihr "Game of Thrones"-Kollege Pedro Pascal (45) ein, den es für The Mandalorian ebenfalls ins "Star Wars"-Universum verschlagen hat. Welche Figur Indira in der Disney+-Serie verkörpern wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Angesiedelt ist das Geschehen zwischen den Ereignissen der Filme "Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith" und "Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung".

Schon vor dem Drehstart sorgte das Projekt allerdings für einigen Ärger. Im englischen Örtchen Little Marlow wurde ein gewaltiges Filmset aus dem Boden gestampft, was manch einen Bewohner offenbar empörte. Unter anderem wurde über aufgeschreckte Wildtiere, Lichtverschmutzung und das hohe Verkehrsaufkommen geklagt.

Indira Varma im Juli 2017 in Los Angeles
Getty Images
Indira Varma im Juli 2017 in Los Angeles
"Game of Thrones"-Darstellerin Indira Varma auf der Finalpremiere im April 2019
Getty Images
"Game of Thrones"-Darstellerin Indira Varma auf der Finalpremiere im April 2019
Indira Varma bei der "Game of Thrones"-Premiere 2014 in London
Getty Images
Indira Varma bei der "Game of Thrones"-Premiere 2014 in London
Freut ihr euch auf die Serie über Obi-Wan?94 Stimmen
75
Definitiv, bei der Besetzung kann die nur gut werden!
19
Nein, das wird mir langsam etwas zu viel mit all den "Star Wars"-Serien.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de