Kristina Yantsen schwelgt in Der Bachelor-Erinnerungen! 2018 nahm die Tänzerin bei dem RTL-Rosen-Format teil, wo sie Daniel Völz (36) kennenlernte. Im großen Finale entschied sich dieser für Kristina und gegen Svenja von Wrese. Die danach entstandene Beziehung der beiden scheiterte aber nach nur wenigen Wochen. Im Gespräch mit Promiflash erinnert sich die junge Mama an die Trennung von Daniel zurück und erklärt, ob sie diese Entscheidung jemals bereut habe.

"Daniel ist ein guter Mensch, doch zu dem Zeitpunkt war er noch nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung gewesen. Und ich musste damals die Entscheidung treffen, die ich bis heute nicht bereut habe", gibt Kristina im Promiflash-Interview offen und ehrlich zu. Auch wenn die Beziehung mit dem aufstrebenden Schauspieler damals nicht geklappt hat, wünscht sie ihm alles Gute für die Zukunft.

Bei Kristina scheint auf jeden Fall alles Rund zu laufen. Sie fand einige Monate nach der Trennung ihre große Liebe. Mittlerweile ist sie auch schon eine Mama von einem Sohn. Der kleine Mann heißt Aaron und ist der Mittelpunkt im Leben seiner berühmten Mutter.

Kristina Yantsen, 2019 auf der Berlin Fashion Week
ActionPress/ M. Weber
Kristina Yantsen, 2019 auf der Berlin Fashion Week
Daniel Völz, TV-Star
ActionPress/ Nicole Kubelka
Daniel Völz, TV-Star
Daniel Völz und Kristina Yantsen, 2018 in Düsseldorf
ActionPress
Daniel Völz und Kristina Yantsen, 2018 in Düsseldorf
Hättet ihr gedacht, dass Kristina die Entscheidung kein einziges Mal bereut hat?580 Stimmen
531
Ja, wieso auch?
49
Nein, das überrascht mich jetzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de