Elvis-Fan Marko ist zurück bei The Voice Kids – und wie! Vor zwei Jahren versuchte es der damals 13-Jährige mit "Jailhouse Rock" in den Blind Auditions. In die nächste Runde schaffte er es nicht, ergatterte allerdings eine Wildcard. Nun wagte der Neffe von The-Baseballs-Sänger Sam einen neuen Versuch, die Coaches um Álvaro Soler (30), das Duo Michi Beck (53) und Smudo (53), Stefanie Kloß (36) und Wincent Weiss (28) von sich zu überzeugen. Mit seiner Gitarre bewaffnet performte er Bessie Smith' "Backwater Blues" – und überzeugte die gesamte Jury!

Während Álvaro, Wincent, Michi und Smudo sich recht zügig umdrehten, wartete Steffi bis zum Schlussakkord. "Wo hast du gelernt, so zu rocken?!", zeigte sich Álvaro dann sichtlich beeindruckt. "Ich war gerade so happy, ich habe keine Worte. Ich will eigentlich nur loslegen und mit dir musizieren", fuhr er fort. Auch Michi war hin und weg: "Der Elvis-Move war da. Das war gerade noch so 'The Voice Kids.'" Man merke, dass Marko tolle Coaches in seiner Familie habe, stimmte Steffi in das Loblied ein. Und Wincent ergänzte: "Ich finde es unfassbar, wie viel weiter deine Stimme ist als 15 Jahre. Du spielst das, als wenn das eine volle Halle wäre."

Weil Marko sich bereits selbst am Songwriting versucht, durfte er dann auch noch einen eigenen Song präsentieren. Die anschließende Entscheidung fiel ihm dann nicht allzu schwer. "Soll ich es kurz und schmerzlos machen? Ich gehe zu den Fantas", verkündete er und brachte Michi und Smudo zum Jubeln.

Michi Beck und Smudo bei "The Voice Kids" 2021
SAT.1 / Claudius Pflug
Michi Beck und Smudo bei "The Voice Kids" 2021
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Sat.1 / Claudius Pflug
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Hat euch Markos Auftritt auch zugesagt?67 Stimmen
61
Ja, er hat die Musik wirklich im Blut!
6
Meinen Geschmack hat er nicht so getroffen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de