Bob Dylan (79) trauert um seine gute Freundin Sally Grossman. Die Brünette war die Frau von Albert Grossman, dem früheren Manager der Musik-Legende. Der Sänger machte die US-Amerikanerin 1965 weltberühmt: Er ließ sich mit Sally für das Plattencover seiner Single "Bringing It All Back Home" ablichten – dadurch ging die Beauty als die mysteriöse Frau mit Zigarette im roten Overall in die Musik-Geschichte ein. Nun ist Sally im Alter von 81 Jahren verstorben.

Wie unter anderem MailOnline berichtet, soll die Cover-Ikone am 10. März im Alter von 81 Jahren in ihrem Haus in Woodstock verstorben sein – die Stadt im Bundesstaat New York wurde vor allem durch das gleichnamige Festival weltbekannt. Eine Menge Fans trauern im Netz um die Geschäftsfrau. "Nachdem sie auf einem Bob-Dylan-Cover unsterblich gemacht wurde, ist Sally nun im Alter von 81 Jahren gestorben", trauerte ein Twitter-Nutzer.

Sally soll damals auch in den mysteriösen Motorradunfall von Dylan verwickelt gewesen sein – nach diesem hatte er sich ab 1966 für mehrere Jahre aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Damals war der Musiker mit seiner Frau Sara zu Besuch bei den Grossmans gewesen und auf dem Weg nach Hause mit einem von Alberts Motorrädern verunglückt.

Bob Dylan bei den Grammy Awards, 2011
Getty Images
Bob Dylan bei den Grammy Awards, 2011
Bob Dylan, Juli 2012
Getty Images
Bob Dylan, Juli 2012
Bob Dylan, 1978
Getty Images
Bob Dylan, 1978


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de