Heute Abend lüften sich die letzten Geheimnisse! Die finale Show der diesjährigen The Masked Singer-Staffel steht an. Der Dinosaurier, die Leoparden-Dame, die Schildkröte und der bunte Flamingo sind die Anwärter auf den Titel. Nach den finalen Performances und den großen Enthüllungen darf ein maskierter Promi in die Fußstapfen von Vorjahressiegerin Sarah Lombardi (28) treten. Die begeisterte als Skelett das Publikum und das Rateteam gleichermaßen. Zum großen Finale schlüpft die Sängerin offenbar noch einmal in das Kostüm.

Zumindest lässt das ein Instagram-Beitrag auf der offiziellen Seite von "The Masked Singer" erahnen. "Das Skelett wird Teil des Finales sein", heißt es dort. Ob Sarah sich aber tatsächlich noch einmal in das Mega-Glitzer-Gewand wirft, bleibt vorerst noch ein Geheimnis. "Wie und in welcher Rolle seht ihr live ab 20:15 Uhr auf ProSieben", steht unter einem Bild des singenden Skeletts lediglich. Gut möglich aber, dass der Musikerin die große Ehre zuteilwird, die Siegertrophäe an ihren Nachfolger oder ihre Nachfolgerin zu übergeben.

Auch mit dem Sieger der Frühjahrsstaffel von 2020 hatte es im Herbst-Finale ein Wiedersehen gegeben. Tom Beck (43), der damals im Faultier-Kostüm steckte, durfte das Rateteam unterstützen. "Ich bin heute Gast im Rateteam bei 'The Masked Singer'. Ich freue mich wahnsinnig aufs Finale", freute er sich Stunden vor Ausstrahlung bereits auf das "The Masked Singer"-Comeback.

Der "The Masked Singer"-Dino
ProSieben/Willi Weber
Der "The Masked Singer"-Dino
Sarah Lombardi als Skelett im "The Masked Singer"-Finale
ProSieben/Willi Weber
Sarah Lombardi als Skelett im "The Masked Singer"-Finale
Tom Beck als "The Masked Singer"-Faultier
ProSieben/Willi Weber
Tom Beck als "The Masked Singer"-Faultier
Freut ihr euch, das Skelett wiederzusehen?287 Stimmen
233
Ja, ich liebe das Kostüm!
54
Nee, ich war schon damals kein großer Skelett-Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de