Nächste Klatsche für Johnny Depp (57)! Seit seine Ex Amber Heard (34) im Scheidungsprozess schwere Anschuldigungen gegen ihn erhoben hatte, hat der Schauspieler Karriereprobleme – bei Phantastische Tierwesen wurde seine Rolle des Grindelwald sogar neu besetzt. Doch auch im privaten Bereich läuft es nicht ganz rund: Jüngst wurde in Johnnys Haus in den Hollywood Hills eingebrochen. Der Täter wurde nun wegen Vandalismus eingebuchtet.

Wie TMZ berichtet, kontaktierte einer von Johnnys Nachbarn bei der Polizei, weil er einen Unbekannten um das Anwesen des Charakter-Darstellers herumirren sah. Kurz darauf meldete auch ein Angestellter des "Dark Shadows"-Darstellers, dass ein Mann in das Anwesen eingedrungen sei. Daraufhin seien die Beamten angerückt, hätten den Einbrecher gestellt und wegen Vandalismus eingesperrt – denn er hatte eine Tür im Haus beschädigt, wie die Polizei dem Magazin mitteilte.

Dabei handelte es sich um die Tür zu einem Bad, in dem sich der Täter, der augenscheinlich obdachlos ist, eine Dusche gegönnt hatte. Außerdem soll er sich auch an Johnnys Privatbar bedient haben, um sich ein paar Drinks zu genehmigen.

Johnny Depp, Hollywood-Schauspieler
Getty Images
Johnny Depp, Hollywood-Schauspieler
Schauspieler Johnny Depp, 2020 in Zürich
Getty Images
Schauspieler Johnny Depp, 2020 in Zürich
Johnny Depp
Getty Images
Johnny Depp
Was sagt ihr zu der Geschichte?74 Stimmen
44
Johnny muss sein Anwesen besser schützen, wenn da dauernd eingebrochen wird!
30
Gut, dass Johnny nicht zuhause war!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de