Der Dinosaurier ist der Gewinner der vierten The Masked Singer-Staffel! Der Publikumsliebling begeisterte die Fans mit seiner professionellen Performance und seiner unglaublichen Stimme – ein Großteil der Zuschauer war sich daher sicher: Hinter dem süßen Dino muss sich ein erfahrener Sänger verstecken. Viele tippten daher auf Megastar Sasha (49). Letztendlich lagen die Zuschauer richtig: Sasha steckte in dem Dino-Kostüm!

Um den ersten Platz kämpften die Leopardin, die sich als Cassandra Steen (41) entpuppte, und der Dino in einem sensationellen Finale – am Ende des Tages konnte Sasha die Zuschauer mit seiner Darbietung des Hits "Get Lucky" von Daft Punk feat. Pharrell Williams (47) aber von sich überzeugen. Rea Garvey (47) aus dem Rateteam hatte es bereits die ganze Zeit geahnt: Er hatte den Sänger, mit dem er auch privat befreundet ist, sofort erkannt. Daher war es für den diesjährigen Sieger auch die größte Herausforderung, seine Teilnahme vor dem Iren geheimzuhalten: "Das Schlimmste war, dass ich Rea so Hardcore belügen musste."

Folgende Indizien hatten die Fans davon überzeugt, dass der The Voice Kids-Star sein Talent in dem Dino-Kostüm zum Besten gegeben hatte: Zum einen hatte das niedliche Reptil seine Dosenwerf-Skills auf einem Jahrmarkt demonstriert – Sasha stammt aus einer Schaustellerfamilie. Und auch seine Vorliebe für Pommes brachten die Zuschauer mit dem Sänger in Verbindung – dessen erste Band hieß nämlich Junkfood.

Der "The Masked Singer"-Dinosaurier
ProSieben / Willi Weber
Der "The Masked Singer"-Dinosaurier
Cassandra Steen, Pop- und Soul-Sängerin
Getty Images
Cassandra Steen, Pop- und Soul-Sängerin
Rea Garvey bei "The Masked Singer"
ProSieben/ Willi Weber
Rea Garvey bei "The Masked Singer"
Habt ihr damit gerechnet, dass der Dino das Rennen macht?684 Stimmen
435
Ja! Er war von Anfang an mein Favorit!
249
Nein, ich hätte mit einem anderen Sieger gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de