Gibt es in Tonis Augen schon Favoriten auf den Sieg? Die aktuelle The Biggest Loser-Staffel steht kurz vor dem Showdown – die verbliebenen Kandidaten müssen sich kommenden Sonntag noch einmal beweisen, um es in die finale Runde zu schaffen. Für den 38-Jährigen hat es in der vergangenen Folge nicht mehr gereicht – nach einem Wiedersehen in Tirol musste er wieder abreisen. Was sagt er nach seinem letzten Blick auf die anderen Teilnehmer – wer könnte sich den Thron sichern?

"Verdient haben es alle, denn jeder Einzelne hat hart dafür gekämpft", meinte Toni im Gespräch mit Promiflash – muss aber eingestehen, dass ihm zwei Mitstreiter besonders aufgefallen seien: "Nachdem ich sie alle im Halbfinale wiedergesehen habe, muss ich sagen, dass Gianluca und Ole mich echt umgehauen haben. Respekt!" Vor allem der 22-jährige Kölner habe mächtig Eindruck bei ihm hinterlassen: "Gianluca hat die größte Verwandlung durchgemacht, nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich – er hat charakterlich eine Wahnsinnsveränderung und -verwandlung hingelegt."

Melissa, die kurz vor der vergangenen Episode aufgrund gesundheitlicher Probleme unfreiwillig das Handtuch werfen musste, sieht das ähnlich: "Ole hatte für mich von Anfang an die größten Chancen auf den Sieg, ihm drücke ich die Daumen." Verdient hätten aber alle das Preisgeld, denn jeder Einzelne habe sich optisch und geistig unglaublich weiterentwickelt.

"The Biggest Loser", am 28. März 2021, um 17:35 Uhr in SAT.1; das große Finale am Montag danach, 29. März 2021, um 20:15 Uhr, in SAT.1.

Ole bei "The Biggest Loser"
SAT.1
Ole bei "The Biggest Loser"
Gianluca bei "The Biggest Loser"
© SAT.1
Gianluca bei "The Biggest Loser"
Melissa bei "The Biggest Loser"
© SAT.1
Melissa bei "The Biggest Loser"
Seht ihr Gianluca und Ole auch weit vorne?106 Stimmen
95
Ja, es entscheidet sich bestimmt zwischen ihnen.
11
Nein, ein anderer Kandidat macht das Rennen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de