Es war ein ganz besonderer Tag für sie! Früher oder später wird Prinzessin Leonor (15) den spanischen Thron besteigen – aus diesem Grund wird der jungen Royal nun immer mehr Verantwortung übertragen. So kündigte der Palast vor Kurzem an, dass die Tochter von König Felipe (53) und Königin Letizia (48) sogar alleine einen Termin wahrnehmen solle, ganz ohne ihre berühmten Eltern. Am 24. März war es so weit – und wie hat sie sich geschlagen?

Leonor nahm am Mittwoch an der Feier zum 30-jährigen Jubiläum eines Sprach- und Kulturzentrums in Madrid teil und erschien tatsächlich ohne Mama und Papa. Stattdessen wurde sie dabei von der stellvertretenden Premierministerin Carmen Calvo und dem Institutsleiter Luis García Montero unterstützt. Für die 15-Jährige stand unter anderem ein Rundgang durch das Cervantes-Institut an – und die zukünftige Königin von Spanien meisterte die Veranstaltung augenscheinlich mit Bravour.

Jede Menge schaulustige Royal-Fans warteten am Eingang des Instituts, um Leonor zuzujubeln. Ganz souverän schlenderte die Schülerin an den Leuten vorbei und winkte ihnen zu. Für ihren ersten Soloauftritt entschied sie sich für ein luftiges, knielanges Kleid und elegante Schuhe mit kleinem Absatz. Dazu trug sie ihre blonden Haare offen, und auch eine Mund-Nasen-Bedeckung durfte nicht fehlen.

Carmen Calvo, Prinzessin Leonor und Luis García Montero
Getty Images
Carmen Calvo, Prinzessin Leonor und Luis García Montero
Prinzessin Leonor in Madrid
Getty Images
Prinzessin Leonor in Madrid
Prinzessin Leonor, König Felipe VI., Königin Letizia und Prinzessin Sofía
Getty Images
Prinzessin Leonor, König Felipe VI., Königin Letizia und Prinzessin Sofía
Wie gefällt euch Leonors Look?365 Stimmen
339
Mega – sie sieht einfach toll aus!
26
Mein Geschmack ist es nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de