Keine Sorge, sie hören nicht auf! Indem sie über 14 Jahre hinweg tiefe Einblicke in ihr luxuriöses wie von persönlichen Dramen durchzogenes Privatleben gewährten, wurden Kris Jenner (65) und ihre Töchter weltberühmt. Nach 20 Staffeln Keeping up with the Kardashians ist nun allerdings Schluss. Trotz der enorm hohen Medienpräsenz von Kim (40), Kylie (23), Kendall (25) und Co. mochte sich der ein oder andere daher fragen: Wie kann ich denn nun auf dem Laufenden bleiben? Die Antwort dürfte Fans des geradezu kultigen Reality-Formats begeistern: Die Kardashians und Jenners bekommen eine neue Show.

Schon im vergangenen Dezember hatte die berühmte Familie einen Vertrag mit dem Streaminganbieter Hulu unterzeichnet. "Ich denke, wir werden in den nächsten Monaten zu drehen beginnen", kündigte Kris nun in einem Interview mit dem WSJ Magazine an. Sie könne sich noch daran erinnern, wie sie den Kontrakt für "Keeping up with the Kardashians" unterschrieben habe. Bereits 30 Tage später sollen damals die Dreharbeiten aufgenommen worden sein. "Ich denke, diesmal wird es ähnlich. Wir brennen darauf, wieder etwas zusammen zu machen", fuhr die 65-Jährige fort. Die Ausstrahlung ist für das Jahresende geplant.

In dem Gespräch blickte sie auch auf die letzte Staffel der nun endenden Show zurück. Der andauernden Gesundheitskrise wegen mussten sie die ersten Episoden mithilfe ihrer Handys aufnehmen, erzählte Kris. Dann habe sich die Familie ein Haus in Malibu gemietet. "Wir hatten eine fantastische Zeit. Wir schlagen immer so unterschiedliche Richtungen ein, haben 20 Jobs... das hat uns wirklich die Chance gegeben, runterzufahren und die Zeit zu genießen", erinnerte sie sich.

Kris Jenner, "Keeping up with the Kardashians"-Star
Getty Images
Kris Jenner, "Keeping up with the Kardashians"-Star
Kris Jenner, Geschäftsfrau
Getty Images
Kris Jenner, Geschäftsfrau
Die Kardashian-Jenner-Schwestern
Instagram / kimkardashian
Die Kardashian-Jenner-Schwestern
Freut ihr euch schon auf das neue Format der Kardashians und Jenners?341 Stimmen
225
Ja, das wird sicher klasse!
116
Nein, ich war auch nie großer "Keeping up with the Kardashians"-Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de