Prinz Philip ist momentan in aller Munde – und zum Glück nicht nur, weil der 99-jährige Mann der Queen (94) zuletzt im Krankenhaus war. Es gibt auch deutlich schönere Anlässe, denn erst kürzlich hatte Prinzessin Eugenie (31) den Namen ihres Sohnes verkündet: August Philip Hawke Brooksbank. Mit dem Mittelnamen des Kindes ehrt sie den Ur-Opa des Kleinen. Nun reiht sich auch die nächste Enkelin in diese Tradition ein. Zara Tindall (39) hat am vergangenen Sonntag einen Sohn geboren. Und auch er wurde zu Ehren seines Ur-Großvaters Prinz Philip benannt!

Der vollständige Name des Sohnes von Zara und Mike Tindall (42) lautet Lucas Philip Tindall. Mit dem Mittelnamen zollen die Eltern nicht nur Mikes Vater Philip Tindall, sondern auch Zaras Großvater Prinz Philip (99) Tribut! Schon bei ihrer zweiten Tochter Lena Elizabeth hatte das Paar einen zweiten Vornamen gewählt, der bei den Royals häufig zu finden ist – unter anderem auch bei Queen Elizabeth II., der Ur-Großmutter der Kleinen. Mit dem ersten Sohn der beiden war nun wohl der Gatte der Queen an der Reihe.

Doch könnte ein weiterer Grund für die Namenswahl auch sein, dass während Zaras Schwangerschaft nun mal große Sorge um Prinz Philip herrschte? Der 99-Jährige hatte sich eine Infektion eingefangen und musste sich sogar einer Operation am Herzen unterziehen. Nach 28 Tagen Klinikaufenthalt wurde er aber in der vergangenen Woche wieder entlassen.

Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie mit ihrem Sohn August Philip Hawke
Instagram / princesseugenie
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie mit ihrem Sohn August Philip Hawke
Zara Tindall mit ihrem Mann Mike Tindall und ihrer Tochter Lena, August 2019
ActionPress
Zara Tindall mit ihrem Mann Mike Tindall und ihrer Tochter Lena, August 2019
Prinz Philip im März 2021
Getty Images
Prinz Philip im März 2021
Wie findet ihr den Namen des Kleinen?654 Stimmen
613
Klingt total süß!
41
Na ja, nicht mein Fall...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de