Läuten bei Alles was zählt demnächst wieder die Hochzeitsglocken? Nach langem Hin und Her gönnten die Drehbuchautoren der Serie Kim (Jasmin Minz) und Ben (Jörg Rohde, 37) endlich ihr Happy End. Die beiden gehören mittlerweile zu den Lieblingspaaren der Fans. Und die würden sich mit Sicherheit riesig freuen, wenn die Turteltauben demnächst vor den Traualtar treten würden. Kim-Darstellerin Jasmin jedenfalls wäre der Story nicht abgeneigt.

Im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram wollte ein Follower von der Schauspielerin wissen, ob ihre Rolle Kim und deren Serienpartner Ben wohl heiraten werden. Daraufhin erklärte die Blondine schmunzelnd, sie sei eigentlich überhaupt nicht kitschig. "Aber wenn ich ehrlich bin, hätte ich schon Bock, ein Hochzeitskleid zu tragen. Also, ich würde mir das sehr wünschen", gab sie zu. Ob es tatsächlich dazu kommt, wisse sie aber selbst nicht.

Jasmin selbst ist privat zwar glücklich vergeben, aber offenbar noch nicht verheiratet – ganz im Gegensatz zu ihrem AWZ-Kollegen Jörg. Der 36-Jährige hat seiner Freundin Nathalie im vergangenen Jahr das Jawort gegeben. "Ich habe fast den ganzen Tag immer wieder geweint – vor lauter Glück", schwärmte er damals im Interview mit Bunte.

Jasmin Minz, Schauspielerin
Hannes Caspar
Jasmin Minz, Schauspielerin
Jasmin Minz, Schauspielerin
Instagram / jasmin.minz.official
Jasmin Minz, Schauspielerin
Jörg Rohde und seine Nathalie im April 2020
Instagram / _nathalies_
Jörg Rohde und seine Nathalie im April 2020
Würdet ihr euch auch wünschen, dass Kim und Ben bei "Alles was zählt" heiraten?171 Stimmen
155
Ja, auf jeden Fall!
16
Nee, das passt irgendwie nicht zu den beiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de